ELBJAZZ startet mit regelmäßiger Konzertreihe

26. Januar 2015 22:45 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Musik,Veranstaltungen , , , Kommentare deaktiviert für ELBJAZZ startet mit regelmäßiger Konzertreihe

ELBJAZZ findet ab Ende Februar nicht mehr nur in Form eines einmal jährlich stattfindenden Festivals im Hafen statt. Mit den elbjazz tracks 424 geht nun auch eine monatliche ELBJAZZ-Konzertreihe mit internationalen Künstlern an den Start.

Mit der Halle 424 im Hamburger Oberhafen wurde auch wieder eine außergewöhnliche Location gefunden. Normalerweise wird die Halle als Kulissenwerkstatt und Atelier genutzt. Einmal im  Monat gibt es dort nun Jazz vom Feinsten.

Den Anfang macht der Saxophonist Marius Neset am 28. Februar. Am 31. März geht es weiter mit den ECHO Jazz-Preisträgern Celine Rudolph und Lionel Loueke.

Durch den Zuspruch des Publikums auf die bisher durchgeführten Veranstaltungen und die von der Kulturbehörde aus der Jazzförderung zur Verfügung gestellten Mittel ist die regelmäßige Durchführung gewährleistet. Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Die an die Halle angeschlossene Bar ist bereits ab 19 Uhr geöffnet.

ELBJAZZ-Tickethotlines 01806 – 853 852 und 01806 – 626 280 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobil max. 0,60 €/Anruf. Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr.)


Kategorie:
Aktuelles, Musik, Veranstaltungen
Autor:
Beate Eckert-Kraft am 26. Januar 2015 um 22:45
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.