Taufe der MSC Zoe in Hamburg

03. August 2015 12:17 contrast media Aktuelles,Event-Klassiker,Hafen,Veranstaltungen , , , Kommentare deaktiviert für Taufe der MSC Zoe in Hamburg

bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Hamburg am Sonnabend die MSC Zoe im Anschluss an ihre Jungfernfahrt. Der Containerriese der  Mediterranean Shipping Company (MSC) ist von der Landung her mit 19 224 TEU das größte Containerschiff der Welt. Wie alles Schiffe der Reederei wurde  auch die MSC Zoe in Südkorea gefertigt. Zur Taufe kam das Schiff jetzt nach Hamburg. Nach einem spektakulären Wendemanöver auf der Elbe parkte der Riese am Eurogate Terminal  ein.

Die feierliche Tauf-Zeremonie fand am Sonntag im Beisein der Familie statt. Auch anwesend war die Namensgeberin Zoe Vago, die 4-jährige Tochter von Alexa Aponte Vago und dem Executive Chairman der Firma Peirfrancesco Vago.

Begrüßung der MSC Zoe

Die kleine Zoe schnitt nach der Segnung durch einen Priester das Band durch, das die Magnum-Flasche Sekt von der Bordwand fernhielt. Die Taufe gelang auf Anhieb. zu den Gästen zählte auch Verkerssenator Horch, der für die Taufe extra seinen Urlaub unterbrochen hatte.

Die Taufzeremonie

Die von dem ehemaligen Kapitän Gianluigi Aponte im Jahr 1970 gegründete Reederei fäht mit mehr als 200 Handelsrouten 315 Häfen an. Die traditionell nach einem Familienmitglied benannte MSC Zoe ist mit 396 m Länge und 59 m Höhe ein Schiff der Oscarklasse. Die in Genf ansässige Firma hat sich die Prämisse auferlegt, mediterranes Lebensgefühl mit Schweizer Präzision zu vereinen.

Mit den Containerriesen der gleichen Klasse, der MSC Oskar und der MSC Oliver möchte die Reederei in Zukunst auch die Aspekte der Umwelt stärker in Betracht ziehen. Dazu wurde die MSC Zoe mit einem kraftstoffärmeren Dieselmotor ausgestattet, der den CO2-Ausstoß verringern soll. Die Doppelhüllenstruktur sorgt für meht Festigkeit bei Schwergutladungen. MSC plant aber bereits Schiffe, die mehr als 20 000 TEU transportieren können.

Besichtigung des Containerriesen

Die Verlegung der Taufe nach Hamburg soll die Verbindung zum Standort, von dem ausjährlich mehr als 600 000 TEU umgeschlagen werden, und wöchentlich sechs Shuttle-Züge an drei Standorte innerhalb Deutschlands eingesetzt werden, weiter stärken. Die MSC Zoe verlässt den Hamburger Hafen wohl heute in Richtung Bremerhaven.


Kategorie:
Aktuelles, Event-Klassiker, Hafen, Veranstaltungen
Autor:
contrast media am 3. August 2015 um 12:17
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.