Sonne verabschiedet Schiffe beim Hafenfest

08. Mai 2017 07:04 Beate Eckert-Kraft Event-Klassiker,Festivals,Veranstaltungen , , , , , , Kommentare deaktiviert für Sonne verabschiedet Schiffe beim Hafenfest

Traditionsschiffe am 828. Hafengeburtstag

Die Sonne verabschiedete die schwimmenden Gäste bei der Auslaufparade des 828. Hafengeburtstages, der am Freitag mit etwas Nieselregen begonnen hatte. Rund 300 Schiffe waren in diesem Jahr zu Gast. Mehr als eine Millionen Besucher feierten bei bester Laune auf der Meile zwischen Kehrwiederspitze und Fischauktionshalle mit Live-Musik und internationalen Spezialitäten.

Die beliebten Open Ship Angebote wurden mit Begeisterung genutzt. Dazu gab es viele Show-Angebote und Schiffsparaden. Auf der Elbe tummelten sich neben Windjammern auch Traditions-Dampfschiffe.

Zu den Höhepunkten gehörten am Sonnabend das traditionelle Schlepperballett und das Feuerwerk mit Lichtshow zum Geburtstag der AIDAprima, die vor einem Jahr hier getauft wurde. Seither brach das Kreuzfahrtschiff 52 Mal von Hamburg aus zu Rundreisen in die Metropolen Westeuropas auf.

Mit diversen Führungen, Lesungen und viel Musik vom Shanty bis Rock gab es auch ein vielfältiges kulturelles Angebot, die gesamte Passage an der Elbe in ein großes Open Air Festival verwandelte. Erstmals bot in diesem Jahr die fertiggestellt Elbphilharmonie eine großartige Kulisse. Viele Gäste nutzten den Besuch der Plaza, um sich das Spektakel aus 30 Meter Höhe anzusehen.

„Wir haben drei Tage in bester Stimmung unseren Hafen gefeiert. Mit Nantes hatten wir einen Partner, der uns die französische Kultur näher gebracht hat. Ich danke allen, die geholfen haben, Hamburg von seiner besten Seite zu zeigen“, sagte Senator Frank Horch, Präses der zuständigen Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg.


Kategorie:
Event-Klassiker, Festivals, Veranstaltungen
Autor:
Beate Eckert-Kraft am 8. Mai 2017 um 07:04
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.