St. Pauli – mit Miyaichi ins Trainingslager

06. Juli 2018 18:10 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Fußball , Keine Kommentare

Ryo Miyaichi

Endspurt zum Saisonauftakt

Nach intensiven Trainingseineiten bei bestem Wetter geht der FC St. Pauli am Dienstag ins Trainingslager nach Maria Alm. Die vielleicht beste Nachricht: Nachdem sich der Verdacht auf einen dritten Kreuzbandriss nicht bestätigte, ist auch Ryo Miyaichi wieder dabei. Über die Belastbarkeit lässt sich noch wenig sagen, aber er konnte in den Trainingseinheiten voll mitmischen.

Mit Bernd Nehrig, Dimitrios Diamatakos und Christopher Avevor sind noch einige Spieler im Aufbau, aber auch sie kommen mit. Aziz Bouhaddouz kommt nach seinem Einsatz bei der Weltmeisterschaft für Marokko am Abreisetag zum Team. Während Clemens Schoppenhauer für Vertragsgespräche freigestellt ist, befindet sich Marc Hornschuh noch in der Reha. Er wird der Mannschaft in Maria Alm einen Besuch abstatten. 

Trainingsschwerpunkte sind Fitness, Taktik und Flexibilität

Der Fokus im Trainingslager wird auf Fitness, Taktik und Flexibilität liegen. Dabei soll vor allem die Variabilität zwischen Ballbesitz und Umschaltspiel verbessert werden. Das Team wählt hier auch den Mannschaftsrat und den Kapitän für die Saison 2018/19. Am Donnerstag, dem 19. Juli treten die Kiezkicker dann die Rückreise ans Millerntor an.

St. Pauli mit Testspielen gegen  Flensburg und Brøndby IF

Bevor das Team ins Trainingslager fährt, stehen noch zwei Testspiele an. Nach dem Kick am 7. Juli bei gegen Weiche Flensburg tritt der FC am Sonntag bei Brøndby IF an. Da hier viele gestandene Spieler ausfallen, sollen einige junge Talente zum Einsatz kommen. Neuzugang Marvin Knoll fehlt mit Problemen an der Patellasehne, Jeremy Dudziak hat eine Entzündung am Sprunggelenk und Richard Neudecker fällt mit einer Nagelbettentzündung aus.

In Maria Alm stehen dann drei Testspiele auf dem Programm. Am 11.07. steht mit dem FC Pinzgau auch schon ein Gegner fest.

Am 28. Juli kommt dann das Saisoneröffnungsspiel gegen den Kooperationspartner Stoke City auf dem Programm.

St. Pauli und Stoke City besiegeln Kooperation mit Testkick

Foto: © Beate Eckert-Kraft


Kategorie:
Aktuelles, Fußball
Autor:
Beate Eckert-Kraft am 6. Juli 2018 um 18:10
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »»

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.

»»