Deutsche Triathlon-Meisterschaft auch 2019 in Hamburg

26. Oktober 2018 10:35 contrast media Aktuelles,Sport,Veranstaltungen,Wassersport , , Kommentare deaktiviert für Deutsche Triathlon-Meisterschaft auch 2019 in Hamburg

Radwettbewerb beim ITU World Triathlon in Hamburg

Wettbewerb als Bestandteil des IRONMAN

Die Deutsche Meisterschaft der Triathlon-Langdistanz wird auch 2019 in Hamburg ausgetragen. Der Wettbewerb ist Bestandteil des am 28. Juli 2019 zum dritten Mal in Hamburg stattfindenden IRONMAN. Damit kämpfen sowohl die Profi- als auch Altersklassen-Athleten in ihrer jeweiligen Kategorie nicht nur um eine persönliche Bestzeit und um eine Qualifikation für die IRONMAN Weltmeisterschaft 2019 auf Hawaii, sondern auch um den DTU-Titel.

Darauf einigten sich die IRONMAN Germany GmbH und die Deutsche Triathlon Union (DTU). Hamburg ist für Triathlon-Deutschland einer der bedeutendsten und verlässlichsten Standorte. „Der HAMBURG WASSER World Triathlon, der IRONMAN Hamburg und der Schülertriathlon, als einer der größten dieser Art, animieren Jahr für Jahr tausende Teilnehmer jeden Alters selbst mitzumachen. Dazu kommen die tausenden Zuschauer am Streckenrand, die sich für den Triathlonsport begeistern“, sagt Matthias Zöll, Geschäftsführer der DTU. 

Konrad Straube, Race Director des IRONMAN Hamburg, freut sich über die Bestätigung: „Für die Veranstaltung, die ActiveCity Hamburg und unsere Arbeit ist das ein großartiges Qualitätssiegel.“

Attraktiver Kurs durch Hamburgs schönste Gegenden

Mit dem Schwimmen in der Alster, der Radstrecke entlang des Hamburger Hafens und durch die Vier- und Marschlande und dem Laufkurs durch die Innenstadt, bietet Hamburg einen der urbansten Kurse im Eventportfolio von IRONMAN. Startberechtigt für die Deutsche Meisterschaft der Triathlon-Langdistanz sind alle volljährigen deutschen Teilnehmer des IRONMAN Hamburg 2019, die gleichzeitig über einen gültigen DTU-Startpass verfügen.

Interessierte können noch bis zum 4. November ihren Startplatz inklusive der Übertragungsoption buchen, welche sie dazu berechtigt, den Start ohne Angabe von Gründen auf 2020 zu verschieben

Anmeldung

Bart Aernouts siegt beim IRONMAN

Foto: ©Beate Eckert-Kraft


Kategorie:
Aktuelles, Sport, Veranstaltungen, Wassersport
Autor:
contrast media am 26. Oktober 2018 um 10:35
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.