Hamburg Airport erweitert Helmut Schmidt Ausstellung

20. Dezember 2018 16:46 contrast media Aktuelles,Geschichte , , , Kommentare deaktiviert für Hamburg Airport erweitert Helmut Schmidt Ausstellung

Helmut Schmidt Ausstellung_100 Jahre_Terminal 2

„Ein Leben in Geschichten“ zeigt private Momente

Anlässlich des 100. Geburtstages von Helmut Schmidt erweiterte der Airport Hamburg die Dauerausstellung seines Namenspaten am Terminal 2. Unter dem Titel „Ein Leben in Geschichten“ blickt die Ausstellung hinter die Kulissen des ehemaligen Bundeskanzlers.

100 illustrierte Geschichten und Anekdoten aus dem Leben Hamburger Ehrenbürgers zeigen nicht nur Zeitgeschichte auf, sondern auch die privaten Momente des Staatsmannes und seiner Ehefrau Loki. Dabei gehören Freundschaften, sein Zufluchtsort Brahmsee und Staatsbesuche aus aller Welt zu den Themen.

“ Loki und Helmut Schmidt hatten stets eine enge Verbindung zu unserem Flughafen – als Politiker, als Nachbarn, aber natürlich auch als Reisende. Viele unser Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erlebten und begleiteten das Ehepaar“, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführer am Hamburg Airport. „Daher ist es uns eine besondere Ehre, mit unserer Ausstellung im Terminal 2 an das Lebenswerk von Loki und Helmut Schmidt zu erinnern. Der neue Geschichtentisch soll dazu beitragen, diese beiden herausragenden Hanseaten mit all ihren Facetten zu zeigen und besser kennenzulernen“, sagt Vorsitzender der Geschäftsführer am Hamburg Airport .

Urheberrechtshinweis: Das Beitragsfoto wurde uns freundlicherweise vom Hamburg Airport zur Verfügung gestellt.


Kategorie:
Aktuelles, Geschichte
Autor:
contrast media am 20. Dezember 2018 um 16:46
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.