St. Pauli verlängert mit Himmelmann und Ziereis

27. Februar 2019 18:24 contrast media Aktuelles,Fußball , Kommentare deaktiviert für St. Pauli verlängert mit Himmelmann und Ziereis

Philipp Ziereis

Sportchef Stöver setzt auf Kontinuität

Der FC St. Pauli setzt auf Kontinuität. Nachdem sich das Team im bisherigen Saisonverlauf in der Spitzengruppe etablieren konnte setzt Sportchef auch in der Zukunft auf den kontinuierlichen Aufbau einer eingespielten Mannschaft und verlängerte die Verträge mit Robin Himmelmann und Philipp Ziereis.

Verletzter Ziereis erhält langfristigen Vertrag

Der begehrte Innenverteidiger, der bereits die Aufmerksamkeit international etablierter Clubs auf sich gezogen hat, verletzte sich im Trainingslager in Spanien schwer am Knie.und fällt bis zum Saisonende aus. Nun setzte der Club ein Zeichen, und verlängerte den Vertrag von Ziereis langfristig bis zum 30. Juni 2022.

Der begehrte Innenverteidiger, der bereits die Aufmerksamkeit international etablierter Clubs auf sich gezogen hat, verletzte sich im Trainingslager in Spanien schwer am Knie und fällt bis zum Saisonende aus. Nun setzte der Club ein Zeichen und verlängerte den Vertrag von Ziereis langfristig bis zum 30. Juni 2022.

„Für uns war klar, dass wir Philipp nach seiner schweren Knieverletzung nicht fallen lassen würden. Wir sind überzeugt davon, dass Philipp zu alter Stärke zurückfinden wird. Daher haben wir auch gleich um drei Jahre mit ihm verlängert“, sagt Uwe Stöver.

Himmelmann verlängert bis 2021

Robin Himmelmann
Robin Himmelmann

Auch mit Torhüter Robin Himmelmann konnte Stöver eine Einigung erzielen. Der 30-Jährige ist seit 2012 eine feste Bank beim Kiezclub. In 129 Pflichspielen spielte er 40 Mal zu Null. Der Sportchef schätzt auch seine Rolle in der Mannschaft: „Robin ist für unser Team auf und neben dem Platz eine wichtige Persönlichkeit, was nicht zuletzt sein Platz im Mannschaftsrat zeigt. Er ist im Sommer sieben Jahre beim FC St. Pauli und hat sich seinen Stellenwert mit guten Leistungen erarbeitet. Er weiß, was er an dem Club hat und wir wissen, was wir an ihm haben und freuen uns daher, dass Robin auch die nächsten Jahre bei uns bleibt .“

Himmelmann ist von der Entwicklung des Clubs überzeugt: „Ich habe mich für ein achtes und neuntes Jahr beim FC St. Pauli entschlossen, weil ich diesen Club, das Umfeld, die Fans und den Spirit hier lieben gelernt habe. Wir haben gemeinsam noch viel vor und ich freue mich darauf die Entwicklung weiter mitgestalten zu können.“ Sein neuer Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2021,


Kategorie:
Aktuelles, Fußball
Autor:
contrast media am 27. Februar 2019 um 18:24
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.