830. HAFENGEBURTSTAG mit neuer Elb-Promenade

10. Mai 2019 09:35 contrast media Aktuelles,Ausgehen,Hafen,Hafencity,Hamburg-Mitte,Musik,St. Pauli , , , , , , Kommentare deaktiviert für 830. HAFENGEBURTSTAG mit neuer Elb-Promenade

Neun Kreuzfahrtschiffe Auf größtem Hafenfest der Welt

Mit Live-Konzerten, Schiffsparaden und Open Ship Angeboten startet heute der 830. HAFENGEBURTSTAG. Das größte Hafenfest der Welt wird wie jedes Jahr von einem bunten Programm begleitet. Auf der Hafenmeile zwischen der HafenCity und dem Holzhafen gibt es vom 10. bis 12. Mai neben kulinarischen Köstlichkeiten auch einiges zu sehen. Den Höhepunkt bildet erneut die Schiffsparade am Sonnabend Abend mit einem Feuerwerk.

Großsegler am neuen Elb-Boulevard

Schon um 12 Uhr beginnt das Rahmenprogramm mit einem ökumenischen Gottesdienst im Michel. Ab 14 Uhr gibt es dann die offizielle Eröffnung des Hafengeburtstages mit der Einlaufparade der Schiffe. Dabei passieren Großsegler wie die Mir, die Sedov, die Kruizenstern und die Alexander von Humboldt die Landungsbrücken und machen an den Hafenanlagen fest. Das alles kann von der gerade eröffneten Elb-Promenade betrachtet werden. Über die frisch restaurierte Oströhre des Alten Elbtunnels können sich Besucher das Geschehen auch mal von der anderen Elb-Seite aus ansehen.

Neun Kreuzfahrtschiffe und ein Feuerwerk

Feuerwerk an der AIDAperla
Feuerwerk an der AIDAperla

Neun Kreuzfahrtschiffe besuchen an den drei Tagen den Hafen. Die AIDA-Flotte ist allein mit vier Schiffen vertreten. Neben der AIDAperla, sind auch die AIDAluna, AIDAvita und die AIDAsol zu Gast. Bereits heute um 19 Uhr läuft Mein Schiff 5 am Cruise Center Altona aus. Eine Stunde später passieren die AIDAluna und die AIDAvita die Landungsbrücken. Das Auslaufen der AIDAperla wird am Sonnabend ab 22 Uhr von dem traditionellen Feuerwerk begleitet.

Energy Observer – mit Wasserstoff über die Weltmeere

Neben dem Schlepperballet haben auch die Open Ship Veranstaltungen Tradition. Hier können Interessierte die seltene Gelegenheit nutzen und zahlreiche Schiffe besichtigen. Dabei hat sich in diesem Jahr ein besonderer Gast angekündigt: Die Energy Observer ist weltweit das erste mit Wasserstoff betriebene Schiff. Das modern ausgestattete Schiff ist ansonsten emissionsfrei auf dem Mittelmeer zu Hause, war aber bereits in 14 Ländern zu Gast. Mit der Energy Observer sollen zukünftige Technologien unter extremen Bedingungen getestet werden.

Verschiedene Sportangebote am Active City Parcours

Im Rahmen der Aktion Active City gibt es in diesem Jahr auch zahlreiche Sportangebote. Entlang eines Parcours hat die ganze Familie an unterschiedlichen Stationen die Möglichkeit, sich an unterschiedlichen Sportarten zu probieren. Das Angebot reicht von Hockey über Beachvolleyball bis zum Yoga.

Open Air Konzerte rund um die Uhr

Für Musik ist mit unterschiedlichen Live-Musik-Angeboten auch gesorgt. Mit vier Bühnen zwischen St. Pauli Hafenstraße und Fischmarkt präsentiert der Hafen Rock ein vielseitiges Musikprogramm.Der NDR ist wieder mit einer Bühne am St. Pauli Elbtunnel vertreten. Die Elbphilharmonie bietet mit ihren Concerts on Screen an allen drei Tagen auf einer 30 Quadratmeter großen Leinwand Live-Mitschnitte aus dem Großen Saal.


Kategorie:
Aktuelles, Ausgehen, Hafen, Hafencity, Hamburg-Mitte, Musik, St. Pauli
Autor:
contrast media am 10. Mai 2019 um 09:35
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.