Alter Elbtunnel: Sanierung der Weströhre

29. Mai 2019 12:44 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafen,St. Pauli , , , , , Kommentare deaktiviert für Alter Elbtunnel: Sanierung der Weströhre

Weströhre des Alten Elbtunnel

Ab 3. Juni sanierte Oströhre nur noch für Fußgänger und Radfahrer geöffnet

Nach der Wiedereröffnung aufgrund umfangreicher Sanierungsarbeiten der Oströhre im April 2019 steht ab dem 3. Juni nun die Sanierung der Weströhre an. Dafür wird der Zugang für Kraftfahrzeuge ab 6:00 Uhr bis auf Weiteres gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können die frisch sanierte Fahrbahn in beide Richtungen nutzen.

Historische Lastenfahrstühle für alle zugänglich

Ihnen stehen werktags zwischen 6:00 und 20:00 Uhr auch die historischen Lastenfahrstühle zur Verfügung. An Wochenenden sind sie zwischen 10:00 und 18:00 Uhr geöffnet. Die gläsernen Personenfahrstühle; die auch mit Fahrrädern zugänglich sind, können rund um die Uhr genutzt werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung die Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer erfordert. Im Tunnel gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h. Der im Jahr 1911 errichtete Alte Elbtunnel an den St. Pauli Landungsbrücken ist ein wichtiger Verkehrsweg für Fußgänger, Radfahrer und Autos. Im Jahr 2018 wurde die Weströhre von rund 1,1 Millionen Fußgängern, über 300.000 Radfahrern und 38.000 Autos genutzt


Kategorie:
Aktuelles, Architektur, Hafen, St. Pauli
Autor:
contrast media am 29. Mai 2019 um 12:44
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.