Thole/Wickler erringen Gruppensieg

02. Juli 2019 23:35 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Beach-Volleyball , , Kommentare deaktiviert für Thole/Wickler erringen Gruppensieg

Alle deutschen Damen-Teams im Sechzehntel-Finale

Bei der Beach-Volleyball Weltmeisterschaft haben alle deutschen Frauen-Teams die K.O.-Runde erreicht. Am späten Abend zogen mit einem Sieg in der Lucky Loser Runde auch Leonie Körtzinger und Sarah Schneider in die Runder der letzten 32 ein, nachdem die anderen Mannschaften bereits den direkten Einzug festgemacht hatten. Dabei errangen Julia Sude/Karla Borger und Laura Ludwig/Margareta Kozuch sogar den Gruppensieg. Den holten sich auch Julius Thole und Clemens Wickler mit einem glatten Sieg gegen die US-Amerikaner Bourne/Crabb Tr.

Als Tabellen-Dritte mussten Leonie Körtzinger und Sarah Schneider am späten Abend in der Runde der Lucky Loser gegen die kanadischen Zwillingsschwestern Megan und Nicole Mc Namara antreten. Nach einem nervösen Start setzten sie sich mit 21:19 21:16 durch. Nun treffen sie morgen im Sechzehntel-Finale auf das Schweizer Duo Heidrich/Verge/Depre. Dort treffen morgen auch die deutschen Duos Borger/Sude und Behrens/Tillmann aufeinander.

Die vier besten Gruppen-Dritten ziehen jeweils wie die Zweiten und Ersten direkt in die K.O.-Runde ein. Die anderen acht Teams spielen als Lucky Loser die letzten vier Sechzehntel-Finalisten unter sich aus.

Erste Siege für Erdmann/Winter und Bergmann Harms

Lulius Thole und Clemens Wickler wachsen auf heimischem Boden einmal mehr über sich hinaus. Die Jungs vom ETV begeisterten mit einer sehr konzentrierten Leistung. Im letzten Gruppenspiel gegen die US-Boys gewannen sie mit 21:16. Nachdem es im zweiten Satz etwas hakte und und sie nach einigen unnötigen Fehlern mit 8:12 im Rückstand lagen, kämpften sie sich nach einer Auszeit ins Match zurück und gewannen auch den zweiten Satz klar mit 21:17.

Die beiden deutschen Duos Erdmann/Winter und Bergmann/Harms holten heute ihren ersten Sieg bei der Weltmeisterschaft. Während Philipp Bergmann und Yannick Harms die das Duo Elgraoui/Abicha aus Marokko mit 2:0 schlugen, setzten sich Jonathan Erdmann und Sven Winter gegen die Kubaner Gonzalez/Reyes ebenfalls in zwei Sätzen durch. Als Tabellen-Dritte haben sie die Chance auf die Runde der letzten 32 Teams.

Lars Flüggen und Nils Ehlers kämpfen morgen gegen die Italiener Ontiveros/Virgen in der sehr ausgeglichenen Gruppe um den Gruppensieg.

Anders Mol beschenkt sich mit Gruppensieg

Etwas überraschend müssen die US-Amerikaner Dahlhausser/Lucena um den Einzug in die nächste Runde bangen. Nach einer Niederlage gegen die Kanadier Saxton/o’Gorman unterlagen sie heute auch den stark aufspielenden Niederländern Brouwer/Meeuwsen mit 0:2. Dagegen schafften die Norweger Anders Mol und Christian Sorum souverän den Gruppensieg. An Mols Geburtstag ließen sie dem brasilianischen Weltklasse-Duo PedroSolberg/Vitor Felipe beim 21:14 21:15 keine Chance und unterstrichen eindrucksvoll ihre Favoriten-Rolle.

Morgen spielen die Damen die Runde der besten 32 Teams aus. Bei den Herren gibt es die letzten Gruppenspiele sowie die Duelle der Lucky Loser. Den Spielplan und aktuelle Ergebnisse können Sie über die Beach App abrufen. Hier gibt es auch Live Streams. Das Turnier wird auch von ARD, ZDF und Sport 1 im TV sowie als Live Stream begleitet.

Foto: © Malte Christians/ Beach Volleyball Major Series / Red Bull Content Pool


Kategorie:
Aktuelles, Beach-Volleyball
Autor:
Beate Eckert-Kraft am 2. Juli 2019 um 23:35
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.