Ringlinie U3 planmäßig wieder frei

06. September 2019 17:29 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafen , , , Keine Kommentare

HOCHBAHN_Landungsbrücken

Zweimonatige Verzögerung bei der Fertigstellung der Haltestelle Landungsbrücken

Die seit dem 20. Mai 2019 bestehende Sperrung der Strecke zwischen Baumwall und St. Pauli wird planmäßig ab Montag, dem 9. September aufgehoben. Damit wurden dringende Sanierungsarbeiten termingerecht abgeschlossen, und die U3 fährt wieder auf der kompletten Ringlinie. Die Haltestelle Landungsbrücken bleibt allerdings noch länger als geplant bis Dezember gesperrt und wird ohne Halt durchfahren.

Mit der Aufhebung der Sperrung können rund 40.000 Fahrgäste, die täglich die Haltestelle Landungsbrücken passieren, wieder ungehindert ihre Fahrziele erreichen. Dagegen verzögert sich der für den 13. Oktober geplante Öffnung über 100 Jahre alten, denkmalgeschützten Haltestelle Landungsbrücken noch bis Mitte Dezember. Die Wiedereröffnung ist für den 16. Dezember geplant. Die zweimonatige Verzögerung kommt durch teilweise merterlange Risse an tragenden Konstruktionen der Bausubstanz zustande, die durch zahlreiche Umbauarbeiten in der Vergangenheit entstanden sind.


Kategorie:
Aktuelles, Architektur, Hafen
Autor:
contrast media am 6. September 2019 um 17:29
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »»

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.

»»