Akustiklabor für lärmarme Zukunft

23. September 2019 18:44 contrast media Aktuelles , , , Kommentare deaktiviert für Akustiklabor für lärmarme Zukunft

HAW Hamburg eröffnet Labor zur Erforschung der Akustik

Die Akustik spielt in vielen Lebensbereichen eine besondere Rolle und ist ein Wettbewerbsfaktor bei vielen technischen Produkten. Am heute eröffnetenneuen Akustiklabors der HAW Hamburg wird künftig zu akustischen Fragestellungen gelehrt und geforscht.

Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen können zukünftig die Räumlichkeiten nutzen, um interdisziplinär neue Lösungen zur wettbewerblichen Stärkung kooperierender Industriepartner zu erarbeiten. Dafür stellt das Labor verschiedene akustische Messräume zur Verfügung. Den kern bildet: ein Hallraum, sowie daran angrenzend vier reflexionsarme Räume unterschiedlicher Größe und Eigenschaften. Zudem befinden sich im Gebäude neben den Büroräumen eine Werkstatt, ein Materialraum sowie ein Mess- und Auswerteraum.

Hall wirkt in verschiedenen Lebenssituationen auf den Menschen ein. So ist Ultraschall in der Medizintechnik inzwischen unverzichtbar. Im Wohnungsbau und bei Verkehrsmitteln werden bauakustische Maßnahmen zur Vermeidung störender oder gesundheitsschädlichen Lärms eingesetzt.

HAW- Präsident Dr. Mischa Teuscher sagt: „Wissenstransfer auf diesem Niveau ist uns ein großes Anliegen an der HAW Hamburg. Wir wollen kompetenter Ansprechpartner für die wichtigsten Fragen der Gesellschaft in der Region werden. In diesem Fall für die Akustik und Lärmminderung für Passagiere und die Umwelt. Ich gratuliere meinen Kollegen*innen, die mit hohem, persönlichen Engagement dieses komplizierte und weitreichende Vorhaben so konsequent vorangetrieben und nun vollendet haben“

Wissenschaftssentatorin Katharina Fegebank hebt die Herausforderungen an die Forschung zur Findung umweltfreundlicher Technologien heraus: „Akustik ist Kernbestandteil unseres Alltags und stellt die Forschung so vor immer neue Herausforderungen, gerade in den Bereichen Mobilität und Verkehr. Im neuen Akustiklabor werden im interdisziplinären Austausch unter anderem Konzepte zur Schallminderung für modernes energieeffizientes Fliegen gestaltet – eine zukunftsorientierte Forschung, die den Innovationsstandort Hamburg weiter stärkt und vernetzt!“

Urheberrechtshinweis: Das Foto wurde uns freundlicherweise von der HAW Hamburg zur Verfügung gestellt.


Kategorie:
Aktuelles
Autor:
contrast media am 23. September 2019 um 18:44
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.