Tennis am Rothenbaum vor 2300 Zuschauern

08. September 2020 18:40 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Tennis , , , Keine Kommentare

Eröffnung Rotherbaum

Anpassung der Eindämmungsverordnung nach strengen Regeln

Der Hamburger Senat hat heute weitere Anpassungen der Corona-Eindämmungsverordnung beschlossen. Demnach können ab dem 10. September anstelle von 1000 bis zu 2300 Zuschauer an Sportveranstaltungen unter freiem Himmel teilnehmen. Davon profitieren nun direkt die Hamburg European Open, die vom 19. bis 27. September am gerade modernisierten Rothenbaum stattfinden.

Die Zulassung von 2300 Zuschauern ist allerdings von Einschränkungen betroffen und nur in Einzelfällen an Veranstaltungsort ohne geschlossene Dachkonstruktion mit möglichst mehr als 10.000 festen Sitzplätzen möglich. Zudem müssen gesicherte Zu- und Abgänge vorhanden sein und eine unbegrenzte Frischluftzufuhr vorliegen.

Von dem Veranstalter muss ein umfangreiches Hygienekonzept vorgestellt werde. Außerdem herrscht Alkoholverbot. Das Konzept sieht aus, als sei es auf die Hamburg Open zugeschnitten, soll aber ein wichtiger Schritt in Richtung weiterer Maßnahmen im Umgang mit der Pandemie bezogen auf Sportveranstaltungen sein. „Das traditionsreiche Tennisturnier am Rothenbaum wird die erste Sportveranstaltung mit einer größeren Zuschauerzahl in Hamburg sein. Ich freue mich, dass wir in diesem Fall über die Grenze von 1000 Besuchern hinausgehen können. Die heute vom Senat getroffene Entscheidung ist ein wichtiges Signal. Wir konnten einen weiteren Schritt hin in Richtung Normalität im Sport tun – besonnen und verantwortungsvoll“, sagt Sportsenator Andy Grote.

Aufgrund sehr unterschiedlichen Umgangs mit Zuschauern in den Bundesländern beschäftigt sich jetzt eine Arbeitsgruppe mit dem einheitlichen Umgang mit Zuschauern bei bundesweiten Sportveranstaltungen.

Fotos: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de


Kategorie:
Aktuelles, Tennis
Autor:
Beate Eckert-Kraft am 8. September 2020 um 18:40
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »»

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.

»»