Saisonstart des HSVH verschoben

24. September 2020 09:06 contrast media Aktuelles,Handball,Veranstaltungen , , Kommentare deaktiviert für Saisonstart des HSVH verschoben

Nach den positiven Befunden bei fünf Spielern des Handball SV Hamburg startet der Zweitligist verspätet in die Saison. Demnach findet die erste Begegnung am 10. Oktober in der Sporthalle Hamburg statt. Dort läuft das Team von Trainer Toraten Jansen um 19 Uhr gegen die HSG Kostanz auf.

Die Begegnung war eigentlich für den 7. Oktober geplant, musste aber verlegt werden, da sich noch Teile der Mannschaft bis zum 6. Oktober in häuslicher Quarantäne befinden. Die für den 2. Oktober abgesagte Partie bei der TuS N-Lübbecke wurde auf den 1. Dezember verlegt. Nachdem zu Beginn der Woche fünf Spieler positiv auf COVID-19 getestet wurden, gab es keine neuen positiven Befunde.


Kategorie:
Aktuelles, Handball, Veranstaltungen
Autor:
contrast media am 24. September 2020 um 09:06
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.