Ausstellung zum 75. Jahrestag der „Operation Gomorrha“:

19. Juli 2018 19:04 contrast media Aktuelles,Geschichte,Museen , , Kommentare deaktiviert für Ausstellung zum 75. Jahrestag der „Operation Gomorrha“:

Sonderausstellung "Vor uns lagen nur Trümmer" im Mahnmal St. Nikolai

„Vor uns lagen nur Trümmer“ zeigt Schicksal von KZ Häftlingen

Zum 75. Jahrestag der Operation Gomorrha eröffnete heute die Ausstellung Vor uns lagen nur Trümmer im Mahnmal St. Nikolai. Vom 25. Juli bis zum 3. August 1943 war Hamburg Ziel der aliierten Luftangriffe im Kampf gegen das nationalsozialistische Regime. 34 000 Menschen starben, weite Teile der Stadt lagen in Schutt und Asche. Häftlinge des KZ Neuengamme wurden dabei eingesetzt, um unter Lebensgefahr Trümmer zu räumen.

(Weiterlesen…)

Maritimes Museum: Seegeschichte auf 9 Decks

09. Juli 2018 18:42 Beate Eckert-Kraft Geschichte,Museen , , , , Kommentare deaktiviert für Maritimes Museum: Seegeschichte auf 9 Decks

Maritimes Museum

Hamburgs maritimes Herz dokumentiert Geschichte der Seefahrt

Kürzlich feierte das Internationale Maritime Museum sein 10-jähriges Jubiläum. Zeit für uns, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Auf einem Rundgang durch die neun Decks begeben wir uns auf eine Reise durch die Geschichte der Seefahrt. Neben Schiffmodellen aus den verschiedensten Materialien wie Knochen, Elfenbein oder Bernstein hat das Museum einige Abenteuer an Bord.

(Weiterlesen…)

10 Jahre Internationales Maritimes Museum

22. Juni 2018 14:42 contrast media Aktuelles,Geschichte,Museen , , , , Kommentare deaktiviert für 10 Jahre Internationales Maritimes Museum

Das Internationale Maritime Museum

Zwei Tage freier Eintritt und Aktionen für die ganze Familie

Am 24. und 25. Juni 2018 feiert das Internationale Maritime Museum sein 10-jähriges Jubiläum. Dazu lädt es Besucher ein die Ausstellungen auf den neun Etagen zwischen 11 und 18 Uhr kostenfrei zu besuchen. Zudem bietet es an den Tagen besondere Aktionen für jung und alt.

(Weiterlesen…)

Historische Hafenkräne für den Baakenhafen

24. Mai 2018 17:04 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafencity,Hamburg-Mitte , , Kommentare deaktiviert für Historische Hafenkräne für den Baakenhafen

Historische Kräne im Baakenhafen

Fünf restaurierte Exemplare am Versmannkai

Vor der Eröffnung der ersten Gebäude bekommt das Quartier Baakenhafen langsam ein Gesicht. Nachdem der Baakenpark kürzlich fertiggestellt wurde, prägen nun fünf historische Hafenkräne auf der nördlichen Promenade das Bild des sich entwickelnden Stadtviertels.

(Weiterlesen…)

829. HAFENGEBURTSTAG: Maritime Geschichte im Fokus

11. April 2018 08:49 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Geschichte,Hafen,Hafencity,Museen,Touren,Veranstaltungen , , , , , Kommentare deaktiviert für 829. HAFENGEBURTSTAG: Maritime Geschichte im Fokus

Vier Tage Hafenfest mit vielen Beiträgen zur Seefahrtsgeschichte

Am 10. Mai startet in Hamburg wieder das „größte Hafenfest der Welt“. Neben den bekannten Attraktionen wie dem Besuch zahlreicher Traumschiffe, dem Schlepperballett oder kulturellen Veranstaltungen zwischen HafenCity und Museumshafen Övelgönne steht der 829. HAFENGEBURTSTAG im Zeichen der maritimen Geschichte der Hansestadt. Bei Showfahrten historischer Schiffe, dem Besuch der dem Speicherstadt oder dem Besuch des Hafenmuseums erhalten  Besucher vis zum 13. Mai einen Einblick in die Geschichte der Seefahrt.

(Weiterlesen…)

Hamburg zieht Welterbe-Antrag für Jüdischen Friedhof zurück

29. Januar 2018 16:21 contrast media Aktuelles,Geschichte , Kommentare deaktiviert für Hamburg zieht Welterbe-Antrag für Jüdischen Friedhof zurück

Der jüdische Friedhof in Altona

Expertengremium der UNESCO empfiehlt transnationalen Antrag

In den vergangenen Monaten hatte sich das Expertengremium der ICOMOS eingehend mit dem Hamburger Antrag befasst, den Jüdischen Friedhof in Hamburg Altona als UNESCO Weltkulturerbe anzuerkennen. Damit sollte die portugiesisch-sephardische Kultur eine Würdigung erfahren. Hamburg zog jetzt auf Anraten des Gremiums den Antrag zurück, das die Idee zwar würdigte , aber einen transnationalen Antrag für mehrere Stätten für geeigneter hält.

(Weiterlesen…)

Holocaust Gedenktag erinnert an ethnisch und religiös Verfolgte

27. Januar 2018 09:19 contrast media Aktuelles,Geschichte , Kommentare deaktiviert für Holocaust Gedenktag erinnert an ethnisch und religiös Verfolgte

denk.mal Hannoverscher Bahnhof

Auch 73 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz werden Menschen aufgrund ihrer Herkunft unterdrückt und ermordet

27. Januar ist der Jahrestag der Befreiung von Auschwitz im Jahr 1945.  Zum zwölften Mal erinnert heute der 2005 von den Vereinten Nationen eingeführte und mit diesem Datum verbundene Holocaust Gedenktag an die weltweit sechs Millionen Juden, die vom nationalsozialistischen Regime ermordet wurden. Das denk.mal Hannoverscher Bahnhof in der HafenCity ist ein einzigartiges Mahnmal, das an die mehr als 8000 von hier aus deportierten  Juden, Roma und Sinti erinnert. 

(Weiterlesen…)

Mahnmal St. Nikolai neu eröffnet

26. Januar 2018 09:10 contrast media Aktuelles,Architektur,Geschichte,Kirchen Kommentare deaktiviert für Mahnmal St. Nikolai neu eröffnet

Aussichtsplattform auf dem Mahnmal St. Nikolai

Ein Fahrstuhl führt auf eine 76 Meter hohe Aussichtsplattform

Nach drei Jahre andauernden umfangreichen Sanierungsarbeiten wurde gestern der Turm des Mahnmals St. Nikolai wiedereröffnet. Nachdem sich 2011 Steine aus der Fassade lösten, wurde der Turm gesperrt. Rund 22 000 Steine wurden ausgewechselt und 35 Kilometer Fugen erneuert. Die Sanierungskosten betrugen rund 14 Millionen Euro.

(Weiterlesen…)

Stolpersteine: Schon 4000 Biographien von NS-Opfern veröffentlicht

10. Januar 2018 21:00 contrast media Aktuelles,Geschichte , Kommentare deaktiviert für Stolpersteine: Schon 4000 Biographien von NS-Opfern veröffentlicht

Stolpersteine am Rathausmarkt

Rathaus-Empfang für Initiatoren und Ehrenamtliche des Projektes „Stolpersteine“

Bürgermeister Olaf Scholz und die Senatorin für Stadtentwicklung Dr. Dorothee Stapelfeldt würdigten heute im Rahmen eines Empfanges im Hamburger Rathaus die am Projekt „Stolpersteine in Hamburg – biographische Spurensuche“ ehrenamtlich Beteiligten. Seit mehr als elf Jahren erinnern in Hamburg inzwischen 5300 Stolpersteine an die Lebensgeschichten der während der NS-Herrschaft Verfolgten und Ermordeten.

(Weiterlesen…)

Kulturerbejahr 2018 unter dem Motto SHARING HERITAGE eröffnet

09. Januar 2018 14:55 contrast media Aktuelles,Geschichte,Kultur Kommentare deaktiviert für Kulturerbejahr 2018 unter dem Motto SHARING HERITAGE eröffnet

Nationaler Auftakt  im Hamburger Rathaus

Gestern eröffneten Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters, DNK-Präsidentin Dr. Martina Münch, Hamburgs Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda und die Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung im Europäischen Parlament Petra Kammerevert im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses das Europäische Kulturerbejahr 2018. Unter dem Motto SHARING HERITAGE wird es von einer Reihe von Projekten begleitet, die sich mit Europas grenzüberschreitenden kulturelles Erbe befassen.

(Weiterlesen…)