Restaurierung der PEKING im Zeitplan

01. April 2020 09:33 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Geschichte,Hafen,Museen , , , Keine Kommentare

Viermastbark PEKING mit Rahen

Viermastbark nach Installation der der Royalrahen mit historischem Erscheinungsbild

Während die Welt aufgrund der COVID-19-Pandemie stillsteht, gehen die Restaurierungsarbeiten an der Viermastbark PEKING planmäßig voran. Mit der Installation der letzten Royalrahen bekommt der ursprünglich von der Reederei Laeisz gefertigte Großsegler aus der P-Liner-Serie fast wieder die Strahlkraft wie zu aktiven Zeiten, in denen er als Frachter auf den Weltmeeren unterwegs war. Wie geplant sollen die Arbeiten im Mai 2020 fertiggestellt sein.

(Weiterlesen…)

Dokumentationszentrum für denk.mal Hannoverscher Bahnhof

18. Februar 2020 10:24 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafencity,Hamburg-Mitte,Lohsepark,Museen , , , Kommentare deaktiviert für Dokumentationszentrum für denk.mal Hannoverscher Bahnhof

Kränze an der Gedenkstätte Hannoverscher Bahnhof

Erster Spatenstich für neuen Lernort in der HafenCity

8000 Juden, Roma und Sinti wurden zwischen 1940 und 1945 über den ehemaligen Hannoverschen Bahnhof in Ghettos oder Konzentrations- und Vernichtungslager verschleppt und dort zum größten Teil ermordet. Seit 2017 erinnert der Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof im Lohsepark an die Verbrechen des nationalsozialistischen Regimes, das den Abtransport veranlasste. Mit einem Dokumentationszentrum will die Stadt aufklären und einen Gedenkort schaffen.

(Weiterlesen…)

Restaurierung der PEKING auf der Zielgeraden

20. Januar 2020 16:19 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafen,Museen , , , , Kommentare deaktiviert für Restaurierung der PEKING auf der Zielgeraden

Viermastbark PEKING

Als die in der Hamburger Werft Blohm + Voss gebaute PEKING im August 2017 erstmals seit 86 Jahren wieder „Elbwasser unter dem Kiel“ hatte, gab der einst so stolze Veermaster aus der P-Liner-Serie ein trauriges Bild ab. Die Jahr ohne Pflege und ein schwerer Sturm an seinem langjährigen Aufenthaltsort New York hatten ihre Spuren hinterlassen. Seitdem bemüht sich der neue Eigentümer Stiftung Hamburg Maritim um die Restauration, die sich nun auf der Zielgeraden befindet.

(Weiterlesen…)

Minuatur Wunderland lädt ein

03. Januar 2020 19:12 contrast media Aktuelles,Event-Klassiker,Museen,Sehenswürdigkeiten , , , Kommentare deaktiviert für Minuatur Wunderland lädt ein

Bella Italia im Miniatur Wunderland

Zum sechsten Mal Aktion „Ich kann es mir nicht leisten“

Das Miniatur Wunderland gehört zu den größten Attraktionen Hamburgs. Seit 2015 lädt die größte Eisenbahnanlage der Welt Menschen ein die Miniaturwelt kostenfrei zu besichtigen, die es sich sonst nicht leisten können. Auch 2020 gibt es wieder 23 Termine im Januar, an denen Menschen kommen können, die sich den Eintritt aus eigenen Empfinden nicht leisten können – ganz egal ob Hartz IV Empfänger, alleinerziehende Eltern, Rentner, Flüchtlinge oder Großfamilien.

(Weiterlesen…)

Viermastbark PEKING erstrahlt in neuen Farben

17. Dezember 2019 08:30 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafen,Museen , , , , Kommentare deaktiviert für Viermastbark PEKING erstrahlt in neuen Farben

Viermastbark PEKING

Film der Stiftung Maritim zeigt Stand der Restaurierungsarbeiten

Nach der Überführung des „Hamburger Veermasters“ PEKING aus New York im Sommer 2017 stand dem neuen Eigentümer, der Stiftung Hamburg Maritim, viel Arbeit bevor. Das Schiff aus der Serie der P-Liner hattenach vielen Jahrzehnte ohne Pflege und Konservierung stark gelitten und wird in der Peters-Werft derzeit grundlegend saniert. Im kommenden Jahr soll es in Hamburg andocken und zur Ikone des neu entstehenden Hafenmuseums werden.

(Weiterlesen…)

Miniatur Wunderland überquert den Atlantik

14. August 2019 18:59 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafencity,Museen , , Kommentare deaktiviert für Miniatur Wunderland überquert den Atlantik

Frederik Braun zeigt den Sprung über das Fleet

Größte Eisenbahnanlage der Welt wird volljährig

Gerade konnte das Miniatur Wunderland mit Konfettiregen mit der Auszeichnung für die maßstabsübergreifend größte Modelleisenbahnanlage der Welt zwei neue Guinness Weltrekordtitel entgegennehmen, da richtet sich der Blick der Betreiber schon nach vorn. Mit 18 Jahren volljährig geworden, geht es nun in den Planungen über den Atlantik in die große weite Welt hinaus. Damit ist es nicht mehr nur die Größte im Maßstab H0, sondern auch die unter allen verschiedenen Modellbahntypen.

(Weiterlesen…)

Neubau für Hafenmuseum auf dem Grasbrook

28. Mai 2019 18:49 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafen,Museen , , , , , , Kommentare deaktiviert für Neubau für Hafenmuseum auf dem Grasbrook

Neuer Standort auch dauerhafter Liegeplatz für Viermastbark PEKING

Das Deutsche Hafenmuseum bekommt einen neuen Standort. Der Senat hat heute eine Entscheidung über die den Neubau des Museumsprojektes getroffen. Das neue Hafenmuseum soll im neuen Stadtteil Grasbrook entstehen, wo auch die Viermastbark PEKING nach der umfangreichen Sanierung ihren zukünftigen Liegeplatz bekommen soll. Der jetzige Ort des Hafenmuseums am Schuppen 50A soll als Außenstelle in Form eines lebendigen Freilichtmuseums erhalten bleiben.

(Weiterlesen…)

Lange Nacht der Museen – Kultur satt mit einem Ticket

18. Mai 2019 09:16 Beate Eckert-Kraft Ausgehen,Event-Klassiker,Geschichte,Museen,Veranstaltungen , , , , , , Kommentare deaktiviert für Lange Nacht der Museen – Kultur satt mit einem Ticket

Bischofsturm Hamburg

Streifzug durch Kulturhäuser für dir ganze Familie

Bei der Langen Nacht der Museen gibt es heute Kultur satt. Zwischen 18 und 2 Uhr nachts öffnen am 18. Mai 2019 57 Kulturhäuser ihre Pforten. Mit einem Ticket gibt es ein bereites Kulturangebot. Ein Bus-Shuttle bringt die Besucher zu den unterschiedlichen Stätten. Der zentrale Haltepunkt ist an den Deichtorhallen.

(Weiterlesen…)

Historischer Rundgang durch Nikolai Quartier

28. März 2019 11:11 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Architektur,Geschichte,Hamburg-Mitte,Museen,Touren , , , Kommentare deaktiviert für Historischer Rundgang durch Nikolai Quartier

Hamburger Geschichte hautnah erleben

Das Nikolai-Quartier bildet die Keimzelle für die Entwicklung Hamburgs als Kaufmannstadt. Nach der Befreiung von Zöllen zug es bereits im 12. Jahrhundert viele Kaufleute hierher. Mit dem Großen Burstah entstand einer der wichtigsten Handelswege. Mit einem historischen Rundgang können jetzt Interessierte die Geschichte der Stadt hörbar erleben. Dr. Sebastian Binger von der Otto Wulff BID Gesellschaft mbH hat heute gemeinsam mit Prof. Rainer-Maria Weiss, Direktor des Archäologischen Museums Hamburg historischen Rundgang durch das Nikolai Quartier eröffnet

(Weiterlesen…)

PEKING liegt wieder trocken

06. Februar 2019 18:40 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hafen,Museen , Kommentare deaktiviert für PEKING liegt wieder trocken

Viermastbarkt nach Arbeiten im Freien wieder eingedockt

Die Arbeiten an der Hamburger Viermastbark PEKING gehen voran. Nachdem das Schiff im September für Arbeiten im Schiffsinneren am Kai der Peters-Werft in Wewelsfleth lag, wurde es nun erfolgreich wieder eingedockt. Der zur Klasse der berühmten P-Liner gehörende Großsegler soll nach der Restaurierung im Jahr 2020 Bestandteil des Hafenmuseums werden.

(Weiterlesen…)