Rekordergebnis für Hafenbahn

10. Dezember 2018 17:48 contrast media Aktuelles,Hafen,Wilhelmsburg , , Keine Kommentare

Hafenbahn am Kattwyk

Bedeutung des Schienenverkehrs im Warentransport steigt 

Die Hafenbahn nimmt im Warentransport des Hamburger Hafens eine wichtige Funktion ein. Auf einem 300 Kilometer langen Schienennetz hat sie in 2018 bis zum Jahresende voraussichtlich 2,4 Millionen Standard-Container (TEU) bewegt. Dabei ist der Anteil an auf Schienen transportierten Waren um weitere 2,4 auf 44,5 Prozent angestiegen

(Weiterlesen…)

Nächster Halt Elbbrücken

07. Dezember 2018 08:23 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Architektur,Hafencity,Hamburg-Mitte , , Keine Kommentare

U4 Elbbrücken

 Verlängerung der U4 und U-Bahn-Station eröffnet

Mit einer spektakulären Lichtshow eröffnete Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher gemeinsam mit HOCHBAHN-Chef Henrik Falk und dem parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann gestern die neue Station der Hochbahn Elbbrücken. Die 1,2 Kilometer lange Verlängerung der U4 verbindet die Station Hafencity Universität  mit der östlichen HafenCity. 

(Weiterlesen…)

Teststrecke für Automatisiertes Fahren in der City

03. Dezember 2018 18:09 contrast media Aktuelles,Hamburg-Mitte , , Keine Kommentare

Teststrecke für Autonomes Fahren

Geschäftsstelle zur Koordination eingerichtet

Im Rahmen einer Strategie für den ITS Weltkongress hat sich der Hamburger Senat zum Ziel gesetzt, intelligente Verkehrssysteme auszubauen. Auf einer neun Kilometer langen Teststrecke Automatisiertes und Vernetztes Fahren sollen 37 Ampeln so ausgestattet werden, dass sie per WLAN Informationen an Autofahrer senden. Am Freitag wurde an der Edmund-Siemers-Alle die vierte Ampel eingeweiht. Um das Projekt Nutzer-offen und Hersteller-unabhängig voranzubringen, wurde jetzt eine Geschäftsstelle für interessierte Unternehmen eingerichtet.

(Weiterlesen…)

Hamburg Innovation Port feiert Richtfest

29. November 2018 19:40 contrast media Aktuelles,Harburg , , Kommentare deaktiviert für Hamburg Innovation Port feiert Richtfest

Innovationspark soll Nähe zur Wirtschaft stärken

Um die Innovationsfähigkeit am Standort Hamburg zu stärken ist eine räumliche Nähe zwischen Forschung, Technologie und Wirtschaft nötig. Dabei soll der Hamburg Innovation Port als Wissenschaftsinstitut, Inkubator, Technologiezentrum eine besondere Rolle einnehmen. Heute feierte das 20.000 m² große Areal am Harburger Binnenhafen nach der Grundsteinlegung vor fünf Monaten Richtfest.

(Weiterlesen…)

Grünes Licht für Umgestaltung des City-Hofes

27. November 2018 18:06 contrast media Aktuelles,Architektur,Hamburg-Mitte Kommentare deaktiviert für Grünes Licht für Umgestaltung des City-Hofes

Hochhäuser am Klosterwall

Umbau des Klosterwalls wirkt sich nicht auf UNESCO Welterbestatus aus

Die Entwicklung des City-Hofes am Klosterwall steht seit langem an. Für den die Neugestaltung des Gebäudekomplexes steht der Abriss des im Jahr 1958 errichteten Hochhäuser im Vordergrund der Planungen. Wegen der räumlichen Nähe zu den UNESCO Weltkulturerbstätten Kontorhausviertel und Speicherstadt musste eine Kommission von ICOMOS-Experten klären, ob sich eine Umgestaltung auf den Welterbestatus auswirkt. Nun steht fest: Die Entwicklung des City-Hofes am Klosterwall kann ohne die Einbeziehung des UNESCO Welterbezentrums fortgesetzt werden. 

(Weiterlesen…)

Barkassen bleiben in der Speicherstadt

12. November 2018 18:18 contrast media Aktuelles,Hafencity,Hamburg-Mitte , , Kommentare deaktiviert für Barkassen bleiben in der Speicherstadt

Barkassen Speicherstadt

Fleetsohle muss für Sanierung der Kaimauern angehoben werden

Barkassen prägen heute das Bild in der Speicherstadt. Auf Rundfahrten durch Hamburgs UNESCO Weltkulturerbe können Besucher hier die 120 Jahre alten Lagerhäuser aus nächster Nähe erleben. Damit das auch in Zukunft so bleibt, soll die nötige Sanierung der Kaimauern im engen Dialog mit der Barkassenschifffahrt erfolgen.

(Weiterlesen…)

Hamburg baut S-Bahn-Netz aus

06. November 2018 18:14 contrast media Aktuelles,Altona,Hamburg-Mitte,Wandsbek , Kommentare deaktiviert für Hamburg baut S-Bahn-Netz aus

Ausbau der S4 West und Ost beschlossen

Eine gute Nachricht für Pendler: Im Rahmen der Vorstellung des Bundesverkehrswegeplans 2030 hat Senator  Michael Westhagemann den Ausbau des Eisenbahnnetzes in und um Hamburg angekündigt. Dabei ist der Ausbau der S-Bahnlinie S4  beschlossene Sache. Zudem soll ein zusätzlicher Bahnsteig und der Ausbau der Mehrgleisigkeit am Hauptbahnhof für Entlastung sorgen.

(Weiterlesen…)

Opernloft mit neuer Spielstätte

02. November 2018 18:36 contrast media Aktuelles,Altona,Ausgehen,Hafen,Musik,Theater , , , Kommentare deaktiviert für Opernloft mit neuer Spielstätte

Opernloft Hafen Hamburg

Alter Fährterminal in Altona als feste Spielstätte

Das Opernloft hat eine neue Heimat gefunden. Nach mehr als drei Jahren ohne festen Sitz feiert das Theater morgen Wiedereröffnung an neuer Spielstätte. Die neue Location am Alten Fährterminal in Altona bietet Potenzial für ein neues Konzept und vereint mitreißende Operninszenierungen mit authentischer Hafenatmosphäre. Bereits am 16. November eröffnet Giaccomo Puccinis Tosca die neue Spielzeit.

(Weiterlesen…)

Marvin Willoughby – Behind the Scenes

12. Oktober 2018 08:51 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Basketball,Wilhelmsburg , , , Kommentare deaktiviert für Marvin Willoughby – Behind the Scenes

Marvin Willoughby Geschäftsführer der Hamburg Towers

Geschäftsführer der Hamburg Towers im Gespräch

Die Hamburg Towers starteten in der Saison 2014/15 erstmals in der 2. Bundesliga. Seitdem hat sich Hamburg als attraktiver Basketball-Standort auf der Elbinsel in Wilhelmsburg etabliert. Die Halle im InselPark ist neben der Heimat der Towers inzwischen Austragungsort für die Rollstuhlbasketball WM, den Basketball Supercup und Futsal Länderspiele geworden. Wir haben mit Marvin Willoughby, dem Geschäftsführer der Hamburg Towers gesprochen.

Zum Video-Interview

Neues Verlagshaus für Gruner + Jahr am Lohsepark

28. September 2018 07:51 contrast media Aktuelles,Architektur,Hamburg-Mitte , Kommentare deaktiviert für Neues Verlagshaus für Gruner + Jahr am Lohsepark

Visualisierung des Siegerentwurfs von Caruso St John für das neue G+J-Verlagshaus, Frontansicht mit Haupteingang

Caruso St John aus London gewinnt Architekturwettbewerb

Im Rahmen einer Ausschreibung hat das Londoner Architekturbüro Caruso St. John den Wettbewerb für das neue Verlagshaus von Gruner + Jahr für sich entschieden. Das neue Gebäude im Lohsepark überzeugte die Jury aus Vertretern der Stadt, Architekten, des Investors Warburg-HIH Invest Real Estate, des Projektentwicklers HIH Real Estate und von Gruner + Jahr mit hohem ästhetischen Anspruch.

(Weiterlesen…)