MSC trägt Kosten der Bergung

05. Januar 2019 18:01 contrast media Aktuelles , , Kommentare deaktiviert für MSC trägt Kosten der Bergung

MSC Zoe

Die MSC Mediterrean Shipping Company hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen alle Kosten, die in Zusammenhang mit der Havarie der MSC Zoe am 2. Januar stehen, tragen wird. In einem schweren Sturm waren 270 Container über Bord gegangen. Zudem bekräftigt das Unternehmen, dass die Aufräumarbeiten erst enden, wenn alle Container geborgen und Strände und Wasser gereinigt sind.

(Weiterlesen…)

MSC Zoe: Spezial-Equipment zur Säuberung der Küste

04. Januar 2019 19:11 contrast media Aktuelles , , Kommentare deaktiviert für MSC Zoe: Spezial-Equipment zur Säuberung der Küste

MSC Zoe

Aufräumarbeiten nach Havarie an der ostfriesischen Küste

Nach der Havarie des Container-Riesen MSC Zoe an der ostfriesischen Küste, bei der in schwerer See 270 Container verloren gingen, gibt das Unternehmen MSC bekannt, dass es gemeinsam mit zuständigen Stellen die Aufräumarbeiten im Wasser und an der betroffenen Küsten übernimmt. In Kooperation mit lokalen Behörden treten auch Notfallpläne zur Koordination der Maßnahmen in Kraft.

(Weiterlesen…)

MSC Zoe verliert im Sturm Container

03. Januar 2019 15:51 contrast media Aktuelles,Hafen , , Kommentare deaktiviert für MSC Zoe verliert im Sturm Container

MSC Zoe

394 langer Frachter in Hamburg getauft


Das im Jahr 2015 in Hamburg getaufte Riesen-Containerschiff MSC Zoe ist auf dem Weg von Antwerpen nach Bremerhaven in Seenot geraten. Auf stürmischer Nordsee verlor das 19.000 Container fassende Schiff (19 TEU), das mit 396 Metern eines der längsten Containerschiffe der Welt ist, 270 Container. Rund 20 davon sind bereits an den niederländischen Inseln Terschelleing, Vlieland und Ameland gestrandet. Ein Container soll Gefahrgut enthalten.

(Weiterlesen…)

SMM im Zeichen umweltfreundlicherer Schifffahrt

04. September 2018 14:56 contrast media Aktuelles,Veranstaltungen , , , , , Kommentare deaktiviert für SMM im Zeichen umweltfreundlicherer Schifffahrt

Eröffnung der SMM 2018

Weltmesse der maritimen Wirtschaft in Hamburg eröffnet

Mit 2300 Ausstellern und einem hochkarätigen Konferenzprogramm ging heute die SMM an den Start. 50 000  Besucher werden zur internationalen Leitmesse der maritimen Wirtschaft erwartet. Dabei diskutieren Experten aus aller Welt aktuelle Themen der Schiffahrtsbranche und setzen Impulse für die Zukunft. Im Vordergrund stehen in diesem Jahr innovative Lösungen für eine ökologisch effizientere Schifffahrt.

(Weiterlesen…)

Steife Brise verhindert Auslauf der „Antoine de Saint Exupery“

17. März 2018 17:52 contrast media Aktuelles,Hafen , , , Kommentare deaktiviert für Steife Brise verhindert Auslauf der „Antoine de Saint Exupery“

Die CMA CGM Antoine de Saint Exupery am Burchardkai

400 Meter langer Containerriese erstmals in Hamburg

Seit Donnerstag Morgen liegt mit der CMA CGM Antoine de Saint Exupery das siebtgrößte Containerschiff der Welt am Burchardkai im Hafen. 20 776 Container kann der im Januar 2018 fertiggestellte Frachter transportieren. Bei seinem Ersten Besuch in Hamburg hatte er wegen des geringen Tiefganges in der Elbe „nur“ 18 000 Container an Bord.

(Weiterlesen…)

Mehr Effizienz in der Hafenlogistik statt Gigantismus

02. Juni 2017 09:05 contrast media Aktuelles,Hafen , , , Kommentare deaktiviert für Mehr Effizienz in der Hafenlogistik statt Gigantismus

Containerriese MOL Triumph am Burchardkai

Die Tendenz ist deutlich. Mit wachsenden Schiffsgrößen soll zunehmend die Effizienz im Container-Schiffsverkehr gesteigert werden. Erst kürzlich machte mit der 20.170 Standardcontainer fassenden MOL Triumph eines der größten Containerschiffe der Welt im Hamburger Hafen fest. Im Rahmen International Transport Forums der OECD in Leipzig haben sich die Teilnehmer in einem offenen Dialog darauf verständigt, das Größenwachstum der Containerschiffe auszubalancieren und die Logistikkette eher durch den Einsatz effizienter Digitaltechnik zu optimieren.

(Weiterlesen…)

Containerriese legt in Hamburg an

16. Mai 2017 20:00 contrast media Aktuelles,Hafen , , , Kommentare deaktiviert für Containerriese legt in Hamburg an

Containerriese MOL Triumph am Burchardkai

Das 400 Meter lange Containerschiff MOL Triumph hat gestern im Hamburger Hafen festgemacht.  Es ist das erste Schiff der japanischen Reederei Mitsui O.S.K. Lines, das Hamburg besucht. In Zukunft sollen auch fünf Schwesterschiffe die Linie aufnehmen. Mit mehr als 20.170 Standardcontainer (TEU) ist es das größte Containerschiff der Welt und das erste Schiff dieser Art, das Hamburg besucht.

(Weiterlesen…)

Taufe der MSC Zoe in Hamburg

03. August 2015 12:17 contrast media Aktuelles,Event-Klassiker,Hafen,Veranstaltungen , , , Kommentare deaktiviert für Taufe der MSC Zoe in Hamburg

bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Hamburg am Sonnabend die MSC Zoe im Anschluss an ihre Jungfernfahrt. Der Containerriese der  Mediterranean Shipping Company (MSC) ist von der Landung her mit 19 224 TEU das größte Containerschiff der Welt. Wie alles Schiffe der Reederei wurde  auch die MSC Zoe in Südkorea gefertigt. Zur Taufe kam das Schiff jetzt nach Hamburg. Nach einem spektakulären Wendemanöver auf der Elbe parkte der Riese am Eurogate Terminal  ein.

Weitere Informationen und Bildergalerien

Taufe der Alexander von Humboldt

31. Mai 2013 18:08 contrast media Aktuelles,Hafen , , , Kommentare deaktiviert für Taufe der Alexander von Humboldt

Alexander von HumboldtAm Burchardkai in Hamburg wurde gestern die CGA CGM Alexander von Humboldt getauft. Mit 396 m Länge und 54 m Breite und etwa 16.000 TEU hat das Containerschiff in etwa die Maße wie die baugleiche CMA CGM Marco Polo, die kürzlich den Hafen besuchte.

Die Kategorie der Frachter stellt derzeit die größten Containerschiffe der Welt. Die Höhe vom Kiel bis zur Mastspitze beträgt 69 m. Die 10 Decks werden von einer 26-köpfigen Besatzung bewohnt.

Weitere Informationen und Bildergalerie

Marco Polo verlässt den Hamburger Hafen

14. Dezember 2012 14:40 Mario Kraft Hafen , , 9 Kommentare

Auslaufen der Marco PoloAm Donnerstag, den 13. Dezember 2012 stach das größte Containerschiff der Welt in See. Um ca. 22.30 Uhr lief die „CMA CGM Marco Polo“ mit einer Hand breit Wasser unter dem Kiel aus dem Hamburger Hafen aus. Am 12. Dezember hatte sie in der Elbstadt festgemacht um zu demonstrieren, was Ausbau des Burchartkais ermöglicht hat. Vorausgesetzt, es ist Flut, kann nun auch dieser Riese in den Tidehafen Hamburg einfahren. Der erst kürzlich vom Stapel gelaufene Frachter wird nicht das letzte Mal hier gewesen sein. Und eines der Schwesterschiffe soll laut Reederei in Hamburg getauft werden.

Video ansehen