Medienwirtschaft bekommt zentralen Ansprechpartner

06. Dezember 2017 14:16 contrast media Aktuelles,Kultur , Keine Kommentare

Betriebshof am "Hochwasserbassin"

Standortinitiative nextMedia.Hamburg wird an die Hamburg Kreativ Gesellschaft angebunden

Mit der Anbindung der Standortinitiative nextMedia.Hamburg an die städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft, der Hamburg Kreativ Gesellschaft, will die Hansestadt die Kompetenzen zur Förderung der Medienwirtschaft bündeln. Damit soll die Standortinitiative der Hamburger Medien- und Digitalwirtschaft die spezifischen Anforderungen und Bedürfnisse der Medienwirtschaft;in Zukunft zentral bedienen.Die Kreativ Gesellschaft ist bereits seit 2010 zentrale Anlaufstelle für die Kreativwirtschaft.

(Weiterlesen…)

Wildspitze – Ein Turm für die HafenCity

22. November 2017 18:30 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafencity,Hamburg-Mitte , , , Kommentare deaktiviert für Wildspitze – Ein Turm für die HafenCity

Entwurf Wildspitze - Quelle Störmer Murphy and Partners.jpg

Deutschlands größtes Holzhochhaus mit Wohnungen und spektakulärem Aussstellungsformat

Die Erschließung der östlichen HafenCity als gemischtes Wohnquartier geht mit einem spektakulären Bauvorhaben neue Wege. Bis 2021 soll gemeinsam mit der Garbe ImmobilienProjekte GmbH und der Deutschen Wildtier Stiftung prominent auf der vorspringenden Kaianlage des Baakenhafens gelegen Deutschlands größtes Holzgebäude entstehen. In der Wildspitze sollen rund 190 Wohnungen entstehen, von denen ein Drittel öffentlich gefördert sind. Dabei wird der 64 Meter hohe Turm wird zum markanten Orientierungspunkt.

(Weiterlesen…)

Prüfanlage für Windenergiesysteme feiert Richtfest

13. November 2017 18:10 contrast media Aktuelles,Bergedorf , Kommentare deaktiviert für Prüfanlage für Windenergiesysteme feiert Richtfest

IWES baut Großprüfanlage für Windenergie-Blattlager

Das Fraunhofer-Institut  für Windenergiesysteme (IWES) feierte heute Richtfest eines Neubaus zum Prüfen von Blattlagern für Windenergieanlagen. Die Anlage entsteht am Energie-Campus des Competence Centers für Erneuerbare Energien (CCAE) und Energieeffizienz an der HAW in Bergedorf. Auf 1400 Quadratmetern entsteht hier eine Prüfhalle sowie Räumlichkeiten für 15 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen.

(Weiterlesen…)

Hamburg eröffnet zwei Forschungs-Institute am DLR

10. November 2017 16:03 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Hamburg-Mitte , , Kommentare deaktiviert für Hamburg eröffnet zwei Forschungs-Institute am DLR

Eröffnung von zwei Forschungs-Instituten am DLR

Hansestadt baut seine internationale Kompetenz in der Luftfahrtforschung aus

Mit der Eröffnung von zwei Instituten des Deutsches Zentrums für Luft-und Raumfahrt (DLR) am Zentrum für Angewandte Luftfahrt (ZAL) in Finkenwerder hat Hamburg seine Forschungskompetenz in der internationalen Luftfahrt unterstrichen. Im Beisein von Bürgermeister Olaf Scholz und zahlreichen geladenen Ehrengästen wurden die bei das Institut für Systemarchitekturen in der Luftfahrt und das Institut für Instandhaltung und Modifikation heute aus der Taufe gehoben. Die beiden Institute haben mit den Themen „Digitales Flugzeug“ und „Digitaler Zwilling“ unterschiedliche Forschungsschwerpunkte.

(Weiterlesen…)

Hamburg wird Ausrichter des ITS-Weltkongresses 2021

01. November 2017 18:14 contrast media Aktuelles , , Kommentare deaktiviert für Hamburg wird Ausrichter des ITS-Weltkongresses 2021

Die Messehallen in Hamburg

Präsentation effizienter, umweltfreundlicher Lösungen für urbane Mobilität und Logistik

Hamburg ist mit der Ausrichtung des Weltkongresses im Jahr 2021 zum Thema Intelligente Verkehrssysteme und Services (ITS – „Intelligent Transport Sys-tems“) beauftragt worden. Beim „Hamburg-Abend“ auf dem Weltkongress in Montreal wurde gestern bekanntgegeben, dass die Hansestadt den Wettbewerb  um die Ausrichtung des weltweit größten Kongresses in diesem Themenfeld gewonnen hat.  Die Veranstaltung findet vom 11. bis 15. Oktober 2021 im dann sanierten Congress Center Hamburg (CCH), den Messehallen und im Stadtgebiet auf ausgesuchten Straßen statt.

(Weiterlesen…)

Innovationen für die Energiewende durch Energie-Campus

01. November 2017 16:15 contrast media Aktuelles,Bergedorf , , Kommentare deaktiviert für Innovationen für die Energiewende durch Energie-Campus

Windkraft im Hamburger Hafen

Forschung unter Realbedingungen durch Anbindung des  Windpark Curslack an das CC4E

Mit der direkten Anbindung des Windparks Curslack an das Forschungszentrum CC4E hat sich Hamburg als Wissenschafts- und Innovationsstandort neu positioniert. Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank und Dr. Rolf Bösinger, der Staatsrat für Wirtschaft und Innovation, stellten heute gemeinsam mit Prof. Dr. Werner Beba, dem Leiter des CC4E, die Forschungsaktivitäten und Synergiepotenziale des Energie-Campus vor. Gemeinsam mit Unternehmens- und Wissenschaftspartnern sollen damit innovative Lösungen für die Energiewende entwickelt werden.

(Weiterlesen…)

Abkommen sichert Zukunft der Klimaforschung in Hamburg

24. Oktober 2017 17:26 Beate Eckert-Kraft Aktuelles , , , Kommentare deaktiviert für Abkommen sichert Zukunft der Klimaforschung in Hamburg

Langfristiges Abkommen zur Finanzierung des Klimarechners am DKRZ

Partner vereinbaren langfristige Finanzierung für die Erneuerung des Klimarechner im DKRZ

Seit dreißig Jahren forschen hochrangige Experten am Deutschen Klimarechenzentrum (DKRZ) in Hamburg die Entwicklung des Klimas auf der Erde. Um die Auswirkungen der durch den Menschen verursachten Änderungen und die daraus entstehenden Folgen für die Erde sichtbar zu machen, muss die Rechenleistung des Klimarechners den Erfordernissen regelmäßig angepasst werden. Dafür haben Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, der Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft Prof. Dr. Dr. Otmar D. Wiestler und der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft Prof. Dr. Martin Stratmann heute ein Abkommen unterzeichnet, das die langfristige Finanzierung des Hochleistungsrechners sichert.

(Weiterlesen…)

XFEL – größter Röntgenlaser der Welt startet erstes Experiment

01. September 2017 17:27 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Geschichte , , Kommentare deaktiviert für XFEL – größter Röntgenlaser der Welt startet erstes Experiment

Eröffnung und Inbetriebnahme des Europeam XFEL

„Elbphilharmonie der Wissenschaft“ ermöglicht bahnbrechende Ergebnisse in der Krankheitsforschung 

Mit dem European XFEL nahm heute der größte Röntgenlaser der Welt mit einem ersten Experiment seinen Betrieb auf. Die Gemeinschaftsproduktion von elf Ländern soll in Zukunft mit der Erforschung des Mikrokosmos vor allem im Bereich der Medizintechnik neue Möglichkeiten der Bekämpfung von Krankheiten dienen. Mit ihm sind 3D-Röntgen-Aufnahmen im Nano-Bereich möglich.Die enge Zusammenarbeit mit Instituten auf dem Gelände der DESY soll Wissenschaftlern aus der ganzen Welt den Zugang zu bisher weitgehend unbekannten Welten bieten. So wird der XFEL bereits als „Elbphilharmonie der Wissenschaft“ gefeiert.

(Weiterlesen…)

Hamburg baut internationalen Standort für Infektionsforschung aus

29. Juni 2017 16:52 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Altona , , Kommentare deaktiviert für Hamburg baut internationalen Standort für Infektionsforschung aus

Eröffnung des CSSB

CSSB ermöglicht interdisziplinäre Forschung der strukturellen Biologie

Im Beisein von Bürgermeister Olaf Schulz uns der Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank sowie Repräsentanten aus Politik und Wirtschaft feierte heute das Centre for Structural Systems Biology (CSSB) auf dem Gelände des DESY Eröffnung. Auf dem Forschungscampus in Bahrenfeld sollen in Zukunft interdisziplinär dringende Fragen der Infektionsforschung geklärt werden. Im CSSB arbeiten Wissenschaftler von zehn Institutionen aus vier Bundesländern an gemeinsamen Lösungen für neue Behandlungsmethoden.

Rundgang durch das Forschungszentrum

St. Pauli und KiezStrom weihen Elektro-Tankstelle ein

27. Juni 2017 17:45 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Fußball,St. Pauli , , , Kommentare deaktiviert für St. Pauli und KiezStrom weihen Elektro-Tankstelle ein

v. l.: Andreas Rettig, Olaf Westermann, Dr. Rolf Bösinger, Ewald Lienen

Der Kiez fährt jetzt mit E-waldStrom

Nach der Einführung des EWALDBIENENHONIG hat der FC St. Pauli ein weiteres Umweltprojekt ins Leben gerufen. Gemeinsam mit dem langjährigen Partner Lichtblick eröffnete der Club heute im Beisein des Geschäftsführers Andreas Rettig und des Technischen Direktors Ewald Lienen eine E-Tankstelle, die ausschließlich mit Ökostrom betrieben wird. Bereits seit 2013 pflegen St. Pauli und Lichtblick das gemeinsame Projekt KiezStrom.

(Weiterlesen…)