WindEnergy Hamburg

25. September 2018 00:00 admin , , Keine Kommentare

Windkraft im Hamburger Hafen

Auf der Messe WindEnergy wird Hamburg das Tor zur Windenergie. Alle zwei Jahre wird nun diese Messe in Hamburg zu Gast sein. Mehr als 1200 internationaleUnternehmen präsentieren hier gesamte Wertschöpfungskette der internationalen Windindustrie – On- und Offshore und geben einen umfassenden Überblick über Status und Zukunft der Windenergie-Branche.

(Weiterlesen…)

HafenCity – Stadtentwicklung im Endspurt

20. Januar 2018 08:52 contrast media Aktuelles,Hafencity,Hamburg-Mitte , , , , Kommentare deaktiviert für HafenCity – Stadtentwicklung im Endspurt

Haltestelle Elbbrücken

Verkehrsanbindung der Haltestelle Elbbrücken eröffnet neue Ära

Die HafenCity, einstmals Europas größtes Stadtentwicklungsvorhaben wird mit den Projekten, die im Jahr 2018 ferstiggestellt werden, geht in den Endspurt. Zentrales Projekt ist dabei die Anbindung der östlichen HafenCity über die neue Haltestelle Elbbrücken. Der Vorstand der HafenCity- Geschäftsführung Prof. Jürgen Bruns-Berenteig stellte nun die Vorhaben für das Jahr 2018 vor.

(Weiterlesen…)

Rückkauf der Energienetze zu 100 Prozent umgesetzt

10. Januar 2018 08:39 contrast media Aktuelles , Kommentare deaktiviert für Rückkauf der Energienetze zu 100 Prozent umgesetzt

Stromnetz

Aus Hamburg Netz wird Gasnetz Hamburg

Der per Volksentscheid beschlossene Rückkauf der Energienetze ist seit dem 1. Januar 2018  abgeschlossen. Mit der kompletten Übernahme des Gasnetzes wurde der Rückkauf zu 100 Prozent umgesetzt. Damit ändert  sich auch der Name des Unternehmens von Hamburg Netzt GmbH in Gasnetz Hamburg GmbH. Für die Kunden ändert sich nichts.

(Weiterlesen…)

Hamburg testet autonom fahrende E-Shuttles

20. Dezember 2017 14:15 contrast media Aktuelles , , , Kommentare deaktiviert für Hamburg testet autonom fahrende E-Shuttles

Bundesministerium für Umwelt bewilligt Fördergelder für das Projekt HEAT

Hamburg wird erstes Testgebiet für autonom fahrende, emissionsfreie Shuttlebusse. Mit dem Projekt HEAT ((Hamburg Electric Autonomous Transportation) sollen speziell für die Hansestadt autonom fahrende Fahrzeuge und Systeme für den Einsatz im normalen Straßenverkehr entwickelt und getestet werden. Die Stadt Hamburg und die Hamburger Hochbahn AG erhalten dafür vom Bundesministerium für Umwelt eine Förderung von 3,7 Millionen Euro.

(Weiterlesen…)

Bund stärkt Naturschutz in Hamburg

29. November 2017 19:42 contrast media Aktuelles,Grüne Oasen,Stadtpark,Walddöefer , , Kommentare deaktiviert für Bund stärkt Naturschutz in Hamburg

„Natürlich Hamburg!“: Mehr Natur für die Metropole

Hamburg bietet trotz des Großstadt-Charakters mit seinen Grünfächen und Naturschutzgebieten eine ausgeprägte Stadtnatur. Mit dem Projekt „Natürlich Hamburg!“ soll das Naturkapital der Stadt in Zukunft gesichert und stärker in die Stadtentwicklung eingebunden werden. Als erste Metropole bekommt Hamburg Bundesmittel in Höhe von 2,1 Millionen Euro für die Umsetzung eines Großprojektes, das in der ersten Phase konkrete Maßnahmen im Stadtpark, im Duvenstedter Brook oder in der Fischbeker Heide vorsieht.

(Weiterlesen…)

Wirtschaftsbehörde verlängert Glyphosat Moratorium

27. November 2017 14:44 contrast media Aktuelles , Kommentare deaktiviert für Wirtschaftsbehörde verlängert Glyphosat Moratorium

Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Frank Horch

Kein Glyphosat auf Nichtkulturlandfläche in Hamburg

Nachdem die Europäische Kommission mit dem Segen des Landwirtschaftsministers Christian Schmist (CDU) den Einsatz des Wirkstoffes Glyphosat zeitlich zugelassen hatte, sind regeDiskussionen um das Herbizid entstanden. Aus diesem Anlass hat die Behörde für Wirtschaft und Verkehr das Moratorium für das in der Kritik stehende Pflanzenschutzmittel verlängert. Demnach werden weiterhin keine Genehmigungen für den Einsatz von glyphosathaltigen Pflanzenschutzmitteln auf Nichtkulturlandfläche, die im direkten Kontakt mit der Allgemeinheit stehen, ausgestellt.

Stellungnahme von Senator Frank Horch

Wildspitze – Ein Turm für die HafenCity

22. November 2017 18:30 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafencity,Hamburg-Mitte , , , Kommentare deaktiviert für Wildspitze – Ein Turm für die HafenCity

Entwurf Wildspitze - Quelle Störmer Murphy and Partners.jpg

Deutschlands größtes Holzhochhaus mit Wohnungen und spektakulärem Aussstellungsformat

Die Erschließung der östlichen HafenCity als gemischtes Wohnquartier geht mit einem spektakulären Bauvorhaben neue Wege. Bis 2021 soll gemeinsam mit der Garbe ImmobilienProjekte GmbH und der Deutschen Wildtier Stiftung prominent auf der vorspringenden Kaianlage des Baakenhafens gelegen Deutschlands größtes Holzgebäude entstehen. In der Wildspitze sollen rund 190 Wohnungen entstehen, von denen ein Drittel öffentlich gefördert sind. Dabei wird der 64 Meter hohe Turm wird zum markanten Orientierungspunkt.

(Weiterlesen…)

Hamburg Airport nicht von Pappe

15. November 2017 11:17 contrast media Aktuelles,Hamburg-Nord , , Kommentare deaktiviert für Hamburg Airport nicht von Pappe

Mit ddr Aktion #MyCupMyCoffee ‚to go“-Becher reduzieren

Der Kaffe auf dem Weg zu Terminen erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit. Bei dem schlürfenden Genuss wird häufig außer Acht gelassen,welche Mengen an Müll durch die Pappbecher entstehen.Mit der Aktion #MyCupMyCoffee will der Airport Hamburg jetzt helfen, die Flut an Einmal-Bechern zu reduzieren.

(Weiterlesen…)

Innovationen für die Energiewende durch Energie-Campus

01. November 2017 16:15 contrast media Aktuelles,Bergedorf , , Kommentare deaktiviert für Innovationen für die Energiewende durch Energie-Campus

Windkraft im Hamburger Hafen

Forschung unter Realbedingungen durch Anbindung des  Windpark Curslack an das CC4E

Mit der direkten Anbindung des Windparks Curslack an das Forschungszentrum CC4E hat sich Hamburg als Wissenschafts- und Innovationsstandort neu positioniert. Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank und Dr. Rolf Bösinger, der Staatsrat für Wirtschaft und Innovation, stellten heute gemeinsam mit Prof. Dr. Werner Beba, dem Leiter des CC4E, die Forschungsaktivitäten und Synergiepotenziale des Energie-Campus vor. Gemeinsam mit Unternehmens- und Wissenschaftspartnern sollen damit innovative Lösungen für die Energiewende entwickelt werden.

(Weiterlesen…)

Abkommen sichert Zukunft der Klimaforschung in Hamburg

24. Oktober 2017 17:26 Beate Eckert-Kraft Aktuelles , , , Kommentare deaktiviert für Abkommen sichert Zukunft der Klimaforschung in Hamburg

Langfristiges Abkommen zur Finanzierung des Klimarechners am DKRZ

Partner vereinbaren langfristige Finanzierung für die Erneuerung des Klimarechner im DKRZ

Seit dreißig Jahren forschen hochrangige Experten am Deutschen Klimarechenzentrum (DKRZ) in Hamburg die Entwicklung des Klimas auf der Erde. Um die Auswirkungen der durch den Menschen verursachten Änderungen und die daraus entstehenden Folgen für die Erde sichtbar zu machen, muss die Rechenleistung des Klimarechners den Erfordernissen regelmäßig angepasst werden. Dafür haben Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz, der Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft Prof. Dr. Dr. Otmar D. Wiestler und der Präsident der Max-Planck-Gesellschaft Prof. Dr. Martin Stratmann heute ein Abkommen unterzeichnet, das die langfristige Finanzierung des Hochleistungsrechners sichert.

(Weiterlesen…)