Katharinenkirche wird grün

19. September 2020 09:57 contrast media Architektur,Grüne Oasen,Kirchen , , Keine Kommentare

St. Katharinen

Grüne Installation zum 20. Jubiläum der PIA Netzwerks

Im Vorwege der 12. Klimawoche haben Vertreterinnen des PIA Netzwerk e. V. gemeinsam mit Gleichstellungs- und Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank die „Grüne Installation“ an der St. Katharinenkirche eingeweiht. Mit Lichtinszenierungen, Grünskulpturen, Sitzplätzen aus Moos und Fassadengrün feiert das Netzwerk sein 20-jähriges Bestehen.

(Weiterlesen…)

Umgestaltung öffentlich nutzbaren Bereiche der Binnenalster

27. August 2020 18:34 contrast media Aktuelles,Alster,Architektur , , Kommentare deaktiviert für Umgestaltung öffentlich nutzbaren Bereiche der Binnenalster

Binnenalster

Studie zur Untersuchung zur öffentlichen Nutzung der Uferbereiche der Binnenalster

Die Binnenalster prägt mit der Lombardsbrücke, Jungfernstieg und der gründerzeitlichen Bebauung rund um die Wasserflächen das Stadtbild Hamburgs auf besondere Weise. Eine im Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung erstellte Studie hat nun die bessere Nutzung der Uferbereiche geprüft, die Entwicklungspotenziale für die öffentlich nutzbaren Bereiche herausarbeitet.

(Weiterlesen…)

530 emissionsfreie Busse bis 2025

18. August 2020 17:25 contrast media Aktuelles , , , Kommentare deaktiviert für 530 emissionsfreie Busse bis 2025

Hybridbuss

Daimler Buses, MAN Truck & Bus und Solaris gewinnen Ausschreibung

Die HOCHBAHN Hamburg hat es sich zum Ziel gesetzt, seine Busflotte auf Dauer auf emissionsfreie Antriebe umzustellen. Seit Februar 2029 wurden rund 30 Elektrobusse in den Verkehr gebracht. Zwei Solaris-Busse sind seit 2015 im Einsatz. Mit der Beschaffung von bis zu 530 emissionsfreien und klimafreundlichen Bussen bis 2025 hat die HOCHBAHN nun einen weiteren Schritt für die Umstellung gemacht. Dabei erhielten die Hersteller Daimler Buses (Mannheim), MAN Truck & Bus (München) und Solaris (Posen) den Zuschlag.

(Weiterlesen…)

Neuer switch-Punkt an der Kellinghusenstraße

14. August 2020 21:43 contrast media Aktuelles,Hamburg-Nord , , , , Kommentare deaktiviert für Neuer switch-Punkt an der Kellinghusenstraße

Betonsohle für Fahrradparkhaus fertig

Bereits im Frühjahr 2021 sollen am Bahnhof Kellinghusenstraße 1000 Fahrradparkplätze zur Verfügung stehen. Mit dem Aufschütten der Betonsohle für Hamburgs erstes Fahrradparkhaus ist nun der Grundstein für den neuen Mobilitätspunkt gelegt.

(Weiterlesen…)

Bund fördert Umstellung auf Elektromobilität

01. August 2020 09:17 contrast media Aktuelles , , , , Kommentare deaktiviert für Bund fördert Umstellung auf Elektromobilität

47 Millionen Euro für klimafreundliche Busse und Ladeinfrastruktur

Die HOCHBAHN Hamburg stellt zunehmend den Busverkehr auf Elektromobilität um. Bis Ende der Dekade soll die Busflotte in der Hansestadt komplett auf emissionsfreie Antriebe umgestellt werden. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt jetzt mit 47 Millionen Euro. Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth übergab heute Förderbescheide an die Hamburger Hochbahn und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein.

(Weiterlesen…)

Start für Corona-Testzentrum am Flughafen

31. Juli 2020 16:10 contrast media Aktuelles,Hamburg-Nord , , , Kommentare deaktiviert für Start für Corona-Testzentrum am Flughafen

Kostenfreie Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten

Die Stadt Hamburg hat auf die Regelungen des Bundesgesundheitsministeriums reagiert und für Rückkehrer aus Risikogebieten ein Testzentrum eröffnet. Wer aus dem Urlaub aus Risikogebieten zurückkehrt muss in sich verpflichtend in eine 14-tägige Quarantäne begeben oder ein negatives Testergebnis vorweisen. Auch Rückkehrer aus anderen Ländern können sich testen lassen, müssen dafür aber andere Stellen aufsuchen.

(Weiterlesen…)

Alster-Verkehr wird emissisonsfrei

30. Juli 2020 16:33 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Alster,Alsterpark,Hamburg-Mitte,Wassersport , , , , Kommentare deaktiviert für Alster-Verkehr wird emissisonsfrei

Anjes Tjarks und Jens Kerstan - E-Mobilität Alster

Projekt „E-Mobilität auf der Alster“ ermöglicht Umstieg auf saubere Antriebe

Mitten in Hamburgs City liegt mit der Alster und deren Nebengewässern ein großes Erholungsgebiet. Neben den Segelbooten sind zahlreiche Schiffe mit Verbrennungsmotoren unterwegs. Auch die Alsterdampfer-Flotte ist noch weitgehend mit CO2 erzeugenden Antrieben ausgestattet. Mit dem Projekt „E-Mobilität auf der Alster“ soll sich das ändern. Als Teil des Klimaplans soll der Verkehr auf der Alster nach und nach durch emissionsfreie Antiebe ersetzt werden. Der Norddeutsche Regatta Verein stellte gestern zwei E-Boote vor, die als Begleitboote bei Segelschulungen und Regatten auf der Alster eingesetzt werden.

(Weiterlesen…)

Quartiersbus nimmt Testbetrieb auf

29. Juli 2020 17:23 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Stadtteile , , , Kommentare deaktiviert für Quartiersbus nimmt Testbetrieb auf

Henrik Falk und Anjes Tjarks vor dem Quartiersbus:

Emissionsfreier Midi-Bus ATAC schafft Anbindung ans Schnellbahn-Netz

Im Dezember 2019 hat der Hamburger Senat mit dem Hamburg-Takt ein Mobilitäts-Konzept zur verbesserten Quartiersanbindung an das Netzt der Schnellbahn vorgestellt. Damit solle Hamburger Bürger auf lange Sicht innerhalb von 5 Minuten Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln erhalten. Im Zuge dessen stellte jetzt die Hochbahn den neuen Quartiersbus vor, der ab heute eine Woche lang den Testbetrieb aufnimmt.

(Weiterlesen…)

Emissionsfreie Busse sparen 1000 Tonnen CO2 ein

21. Juli 2020 18:53 contrast media Aktuelles , , , Kommentare deaktiviert für Emissionsfreie Busse sparen 1000 Tonnen CO2 ein

Hybridbuss

30 E-Busse haben 1 Millionen Kilometer zurückgelegt

Die HOCHBAHN Hamburg hat im Laufe des Jahres 2019 20 Batteriebusse in Betrieb genommen und stellt seitdem sukzessive die Flotte auf emissionsfreie Antriebe um. Seitdem haben die E-Busse bereits 1 Millionen Kilometer zurückgelegt. Mit dem Betrieb der 20 EvoBusse und der 10 Solaris-Busse konnte die HOCHBAHN in den vergangenen Monaten mehr als 1000 Tonnen CO2 einsparen.

(Weiterlesen…)

Einhaltung der Maskenpflicht im ÖPNV bei 95 Prozent

11. Juli 2020 08:08 contrast media Aktuelles , , , Kommentare deaktiviert für Einhaltung der Maskenpflicht im ÖPNV bei 95 Prozent

Hochbahn Hamburg

Steigende Fahrgastzahlen erforden Überprüfung Einhaltung im gesamten Netz

Im Rahmen der Eindämmungsverordnung in Bezug auf die COVID-19 Pandemie gilt seit Ende April 2020 in öffentlichen Verkehrsmitteln die Maskenpflicht. Auch mit zunehmenden Fahrgastzahlen aufgrund der Lockerungen bieten die Masken Schutz, wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht immer eingehalten werden kann. Aktuell halten sich rund 95 Prozent der Fahrgäste an die Regelung. Die Einhaltung der Maskenpflicht in Bussen, U- sowie S-Bahnen und auf Fähren wird von den Prüf- und Sicherheitsdiensten der Verkehrsunternehmen kontrolliert.

(Weiterlesen…)