Anton Corbijn – 40 Jahre fotografisches Schaffen

16. Dezember 2018 10:31 contrast media Aktuelles,Kunst,Musik , , Kommentare deaktiviert für Anton Corbijn – 40 Jahre fotografisches Schaffen

Anton Corbijn -John Lee Hooker

Bucerius Kunst Forum zeigt Musiker-Poträts

„Auf dem Bild sehe ich aus wie ein Rockstar, also musste ich ein Rockstar werden.“ Herbert Grönemeyers Aussage über ein Foto von Anton Corbijn sagt eigentlich alles über die Arbeit des niederländischen Fotografen, der Bands wie U2 und Depeche Mode über Jahre begleitete. Die Ausstellung The Living and the Dead ist noch bis zum 6. Januar im Bucerius Kunst Forum zu sehen.

Anton Corbijn

Kaum ein Fotograf verstand es so wie Anton Corbijn, in seinen Bildern das darzustellen, was die Menschen in sich sehen wollen. So beschäftigt sich die Ausstellung mit der Frage, wann Fotografie zu Kunst wird.

Anton Corbijn – The Living and the Dead

Seine ikonischen Porträts von Musikern schreiben heute Musikgeschichte. Auch wenn einige Bilder mehr zufällig entstanden, enthalten sie alle eine für ihn typische Bildsprache. The Living and the Dead spiegelt seine von religiöser Fixierung in der Kindheit geprägte Sicht auf Dinge wieder. Mit einer Auswahl von rund 80 seiner bekanntesten Porträts von Bands und Musikern würdigt die Ausstellung sein fotografische Achaffen aus 40 Jahren.

Anton Corbijn -Van Morrison
Anton Corbijn -Van Morrison

Urheberrechtshinweis: Alle Fotos sind Abbildungen aus der Ausstellung The Living and the Dead von Anton Corbijn


Kategorie:
Aktuelles, Kunst, Musik
Autor:
contrast media am 16. Dezember 2018 um 10:31
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.