Interdisziplinäres Zentrum für digitale Wissenschaften eröffnet

29. April 2024 17:09 contrast media Aktuelles,Altona,Wirtschaft,Wissenschaft , , ,

Zentrum für Digitale Naturwissenschaften und Data Science

Science City als innovatives Zukunftsprojekt für Technologietransfer

Mit der Science City soll sich bis 2040 in einem lebendigen Stadtumfeld ein urbaner Wissenschaftsstandort entwickeln. Zum Start des Sommersemesters 2024 eröffnet auf vier Etagen in Bahrenfeld ein neues Zentrum für Digitale Naturwissenschaften und Data Science. Dazu haben heute Wissenschaftliche Gruppen aus den digitalen Naturwissenschaften und der Bioinformatik und  Physikstudierende der Universität Hamburg den neuen Gebäudekomplex am Albert-Einstein-Ring 8-10 bezogen.

Weiterlesen

Related Images:


Sanierung der südlichen Deichtorhalle vor großen Herausforderungen

25. April 2024 18:20 contrast media Alt- und Neustadt,Architektur,Geschichte,Hamburg-Mitte,Kunst , , ,

v.l.: Bert Antonius Kaufmann, Dr. Andreas Dressel, Martin Görge, Dr. Carsten Brosda, Prof. Dr. Dirk Luckow

Verzögerung der Fertigstellung durch Schäden an der Bausubstanz

Die in den Jahren 1911 bis 1913 erbauten Deichtorhallen gehören zu den wichtigsten technischen Kulturdenkmälern der Stadt. 1989 wurden die ehemaligen Markthallen zu Ausstellungshäusern für zeitgenössische Kunst und Fotografie umfunktioniert. 2005 wurde die südliche Deichtorhalle zum Haus der Fotografie. Nach der Modernisierung der nördlichen Halle wird seit 2021 auch die Südhalle grundlegend saniert und erweitert. Die ursprünglich für dieses Jahr geplante Wiedereröffnung muss aber noch warten. Bei den Bauarbeiten sind gravierende Schäden aufgetreten, die die Fertigstellung verzögern. Zudem hat die Insolvenz eines Planers zur Verzögerung beigetragen. Kultursenator Carsten Brosda und Finanzsenator Andreas Dressel haben heute gemeinsam mit dem Intendanten Dirk Luckow die Baustelle besichtigt.

Weiterlesen

Related Images:


Senat empfiehlt Ersatzneubau für Köhlbrandbrücke

02. April 2024 17:17 contrast media Aktuelles,Altona,Architektur,Hafen,Harburg,Wirtschaft , ,

Köhlbrandbrücke

Bestehende Brücke soll bis zur Fertigstellung erhalten bleiben

Die 3618 m lange Köhlbrandbrücke verbindet die Elbinsel Wilhelmsburg mit den auf der anderen Elbseite befindlichen Stadtteilen Othmarschen und Bahrenfeld. Am 23. September 1974 wurde das Bauwerk mit der spektakulären Stahlseilkonstruktion eingeweiht und gehört seither zu den Wahrzeichen Hamburgs. Sie überspannt den  325 m breiten Köhlbrand und ist die zweitlängste Straßenbrücke Deutschlands. Aufgrund der immer größer werdenden Containerschiffe und der hohen Kosten für die Sanierung gab es in der Vergangenheit unterschiedliche Vorschläge, die Querung zu ersetzen. Abwägung unterschiedlicher Möglichkeiten hat der Senat heute den Ersatzneubau einer Brücke empfohlen.

Weiterlesen

Related Images:


HPA und der Hafen von Argentia betschließen strategische Zusammenarbeit

18. März 2024 17:19 contrast media Aktuelles,Umwelt,Wirtschaft , , , ,

Foto: v. l. n. r.: Jannes Elfgen, Head of Port Energy Solutions bei der HPA, Scott Penney, CEO Port of Argentia, und Jens Meier, CEO der Hamburg Port Authority

Neue Lieferkette für Import und Export von Grünem Wasserstoff

Im Rahmen der Canada-Germany Hydrogen and Canada-Germany Hydrogen and Ammonia Producer-Offtaker Conference in Hamburg haben die Hamburg Port Authority HPA und der in Neufundland/Kanada gelegene Hafen von Argentia eine Absichtserklärung unterzeichnet, beim Export und Import von Grünem Wasserstoff zusammenzuarbeiten. Unterzeichner des Letters of Intent waren die CEOs Scott Penney vom Port of Argentia, und Jens Meier von der HPA. 

Weiterlesen

Related Images:


Boris Herrmann mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

14. März 2024 17:04 contrast media Aktuelles,Umwelt,Wassersport , , , , ,

v.l.: Staatsrat Christoph Holstein und Boris Herrmann

Renn-Segler für sein Engagement im Klima- und Meeresschutz ausgezeichnet

Boris Herrmann hat 2019 an der Vendee Globe teilgenommen, die als die härteste Einhandregatta der Welt gilt und non-stop durch das Südpolarmeer um die ganze Welt führt. Im vergangenen Jahr nahm er an The Ocean Race teil, das das vierköpfige Team mit seiner Yacht Malizia um die ganze Welt führte. Bei allem sportlichen Ehrgeiz spielte das Engagement des gebürtigen Oldenburgers für den Klima- und Meeresschutz immer eine große Rolle. Nun ist der 42-jährige für sein Engagement im Hamburger Rathaus mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Weiterlesen

Related Images:


Gaumenfreuden und Innovative Ideen auf der INTERNORGA

08. März 2024 20:45 contrast media Aktuelles,Event-Klassiker,Veranstaltungen,Wirtschaft ,

Internorga 2024

Branchen-Treffen für den Ausser-Haus-Markt öffnet die Tore

Auch in diesem Jahr öffnet die Messe Hamburg bei der INTERNORGA bis Dienstag, dem 12. März wieder ihre Tore für die gesamte Welt des Außer-Haus-Marktes. Neben Gaumenfreuden ist sie seit heute der Place-to-be für den Austausch von Informationen und die Präsentation neuer Trends in der Food- und Küchentechnik-Branche. Dabei finden mit der Open Stage und What the Food! by foodlab zwei Bühnenformate, die im vergangenen Jahr Premiere feierten, ihre Fortsetzung.

Weiterlesen

Related Images:


HOCHBAHN Hamburg erzielt Einigung im Tarifkonflikt

08. März 2024 16:59 contrast media Aktuelles,Wirtschaft ,

Hochbahn Hamburg

Schrittweise Reduzierung der Arbeitszeit auf 37 Stunden bis 2027

Hamburgs Nutzer des ÖPNV können aufatmen. Während die DB weitere Streiks angekündigt hat, konnten dich die Tarifpartner der Hamburger Hochbahn AG und der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in der vierten Verhandlungsrunde eine Einigung auf einen neuen Manteltarifvertrag erzielen. Im Kern der Verhandlungen wurde eine stufenweise Reduzierung der Wochenarbeitszeit von derzeit 39 Stunden schrittweise auf 37 Stunden vereinbart, sie ab dem 1. Juli 2027 umgesetzt sein soll. Zudem haben alle Hochbahnerinnen und Hochbahner Anspruch auf 31 Tage statt bisher 30 Tage Urlaub.

Weiterlesen

Related Images:


Allianz für Social Entrepreneurship fördert Unternehmen mit gesellschaftlichem Engagement

22. Februar 2024 08:31 contrast media Aktuelles,Umwelt,Wirtschaft , , , ,

Senatorin für Wirtschaft und Innovation

Förderanträge ab 22. Februar verfügbar

Wirtschaftssenatorin Dr. Melanie Leonhard hat gestern Abend vor 200 Gästen im Jupiterhaus an der Mönckebergstraße die Allianz für Social Entrepreneurship gegründet. Sie vereint Akteurinnen und Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Im betahaus Schanze gibt eine neue Anlaufstelle für Sozialunternehmen. Unter dem Format #UpdateHamburg können Maßnahmen aus der Social-Entrepreneurship-Strategie mit einem jährlichen Budget von einer Million Euro und regelmäßigen Förderaufrufen umgesetzt werden. Der Förderaufruf #UpdateHamburg2024 ist ab dem 22. Februar verfügbar.

Weiterlesen

Related Images:


Tourismus in Hamburg wächst trotz Krisen

21. Februar 2024 18:51 contrast media Aktuelles,Ausgehen,Grüne Oasen,Kultur,Sehenswürdigkeiten,Veranstaltungen,Wirtschaft , , , , , ,

Der Ausblick von der Elbphilharmonie Plaza auf den Hafen

Hansestadt gehört zu „Must-See-Cities“ in Europa

Mit seinen Sehenswürdigkeiten wie dem Hafen, der Elbphilharmonie, der Speicherstadt und den Zugängen zu Alster und Elbe sowie der Vielseitigkeit an kulturellen Veranstaltungen bietet Hamburg Touristen ein breites Spektrum an Attraktionen. Nachdem der Tourismus in Zeiten von Corona zurückgegangen ist, kamen im vergangenen Jahr so viele Touristen wie nie zuvor die Hansestadt. Mit 15,9 Millionen Übernachtungen im Jahr 2023 und einem Wachstum von 8,4 Prozent hält die positive Entwicklung an. Auch in diesem Jahr locken zahlreiche Leuchtturmprojekte Besucher in die Stadt. Laut einer Städtereisenstudie vom Europäischen Tourismus Institut gehört Hamburg für Städtereisende aus dem DACH-Raum zu den 24 Must-See-Städten.

Weiterlesen

Related Images:


EU-Kommission fördert zwei Hamburger Wasserstoffprojekte

16. Februar 2024 18:33 contrast media Aktuelles,Harburg,Umwelt,Wirtschaft , , ,

Energie Hub Moorburg

Mehr als 250 Millionen Euro für Ausbau der Hamburger Wasserstoffwirtschaft

Mit der Abschaltung des Kohlekraftwerkes in Moorburg, um es zu einem Elektrolyseur für die Energieproduktion von Grünem Wasserstoff umzubauen, hat Hamburg einen wichtigen Schritt für den Umbau der Energiewirtschaft getan. Damit will die Hansestadt die Transformation hin zur Klimaneutralität voranbringen. Nun hat die EU-Kommission die Förderung von zwei Hamburger Wasserstoffprojekten der städtischen Energiewerke (HEnW) und ihr Industriepartner Luxcara sowie von Gasnetz Hamburg 250 Millionen Euro bekanntgegeben.

Weiterlesen

Related Images: