Wiederbelebung des historischen Hopfenmarktes

12. November 2021 17:54 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Architektur,Geschichte,Hamburg-Mitte,Touren , , , ,

Hopfenmarkt

Archäologisches Fenster auf 1000 Jahre alte Burgmauer

Der Hopfenmarkt liegt im Zentrum der Entstehungsgeschichte Hamburgs. Seit der Steinzeit gab es im Raum der Hamburger Altstadt immer wieder gab es hier sporadische Besiedelungen. Im 9. Jahrhundert entstand zwischen Alster und Elbe auf dem Gelände des heutigen Domplatzes die Hammaburg, die als Ursprung der heutigen Hansestadt gesehen wird. Die Spuren der Vergangenheit werden sich bei Bauarbeiten sichtbar. So wurde im Vorfeld des Mahnmals St. Nikolai außergewöhnlich der „Neuen Burg“ entdeckt, die als Nachfolger der Hammaburg vor genau 1.000 Jahren erbaut wurde. Im Rahmen der Umgestaltung des Hopfenmarktes soll ein “Archäologisches Fenster” den Blick auf den gut erhaltenen Wall ermöglichen.

Weiterlesen


HOCHBAHN sucht vier Namen für Haltestellen

26. Oktober 2021 19:00 contrast media Aktuelles,Architektur,Hamburg-Nord,Wandsbek ,

Vorschläge können im Beteiligungsverfahren eingereicht werden

Unter dem Motto Die Vier Fragezeichen beteiligt sich die HOCHBAHN Hamburg nicht etwa an einem Kriminalfall, den es zu lösen gilt. Gesucht werden vier Namen für die ersten Haltestellen der neuen U-Bahn-Linie U5. Nach Erhalt der Baugenehmigung für den ersten, 5,8 Kilometer langen Abschnitt von Bramfeld in die City Nord stehen die Namen der ersten Haltestellen zur Diskussion, die bisher unter den Arbeitstiteln Bramfeld, Steilshoop, Nordheimstraße/Fuhlsbüttler Straße und City Nord bekannt sind. Das zweistufige Beteiligungsverfahren startet am 26. Oktober.

Weiterlesen

Hochschule für Musik und Theater eröffnet Campus am Wiesendamm

24. Oktober 2021 07:33 contrast media Aktuelles,Architektur,Theater ,

HFMT Campus Wiesendamm

Neue Theatersäle und Funktionsräume auf 80000 Quafratmetern

Barmbek hat einen neuen Standort für Kultur bekommen. Gestern eröffnete Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank den neuen Campus der Hochschule für Musik und Theater am Wiesendamm. Auf 8000 Quadratmetern ist hier in einem bestehenden Hallenkomplex in einem Inhouse-Ausbau neue Funktionsraume und Theatersäle entstanden.

Weiterlesen

Umgestaltung des Burchardplatzes

03. Juli 2021 00:20 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Architektur,Hamburg-Mitte , , ,

Burchardplatz

Informationsveranstaltung zum freiraumplanerischen Ideenwettbewerb

Umgeben vom Kontorhausviertel liegt der Burchardplatz in einem inzwischen zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten bauhistorischen Umfeld. Um gestalterische Brüche, die sich auch aus der derzeitigen Nutzung als Parkplatz ergeben zu vermeiden, hat Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen gemeinsam mit der BID-Initiative Burchardplatz einen freiraumplanerischen Ideenwettbewerb zur Umgestaltung des Platzes ausgelobt. Dabei spielen die historische Bedeutung im Sinne des Denkmalschutzes sowie die Nutzung als urbaner Aufenthaltsort eine große Rolle. Interessierte können im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 6. Juli mehr über die Planungen erfahren.

Weiterlesen

Südliche Deichtorhalle wird grundlegend saniert

09. Juni 2021 18:09 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Architektur ,

Restauration Deichtorhalle

Denkmalgerechte Modernisierung des Hauses der Photographie

Der rund 100 Jahre alte Komplex der Deichtorhallen ist eines der wichtigsten der wichtigsten technischen Denkmale industrieller Kultur der Stadt. Nachdem bereits im Jahr 2015 die Sanierung der Nordhalle abgeschlossen wurde, wird ab Herbst 2021 die Südhalle umfassend saniert und modernisiert. Die rund 66 Millionen Euro kostende Restaurierung betrifft die Fassade und die darin befindliche Halle mit dem Haus der Photographie. Die Wiedereröffnung ist für den Sommer 2024 geplant, in dem die Deichtorhallen ihr 35-jähriges Jubiläum feiern.

Weiterlesen

Hamburg feiert UNESCO Welterbe

02. Juni 2021 10:21 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Architektur,Geschichte,Hafencity,Hamburg-Mitte,Kirchen,Musik,Touren,Veranstaltungen , , ,

UNESCO Weltkulturerbe Speicherstaft

Konzerte, Führungen und virtuelle Beiträge zur Stadtgeschichte

Anlässlich des Welterbetages am 6. Juni feiert Hamburg Hamburg seine UNESCO Welterbestätten die Speicherstadt, das Kontorhausviertel und den Nationalpark im Wattenmeer mit einem vielfältigen Programm. Unter dem Motto Solidarität und Dialog gibt es in diesem Jahr ein hybrides Programm mit Konzerten, Führungen sowie virtuellen Beiträgen zur Stadtgeschichte.

Weiterlesen

Brücke über Moldauhafen schafft Verbindung zum Grasbrook

26. Februar 2021 18:34 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafen,Hamburg-Mitte , , ,

Grasbrook

Vorbereitende Maßnahmen beginnen Anfang März

Von versiegelten Hafenflächen geprägt ist der Stadtteil Grasbrook heute noch ein etwas unwirtlicher, aber faszinierender Ort. In den kommenden Jahren soll hier ein lebendiger Stadtteil, mit 3000 Wohnungen und 16.000 Arbeitsplätzen in zentraler Lage entstehen. Seit der Entscheidung über den wettbewerblichen Dialog arbeiten die Planungsteams an der Umsetzung. Bis zum Sommer 2021 soll ein Konzept für die Freiraumplanung entstehen. Schon Anfang März werden die ersten vorbereitenden Schritte für den Bau einer Brücke über den Moldauhafen und das neue Hafenmuseum vorgenommen.

Weiterlesen

Sanierung der historischen Innenstadtstrecke der U3

11. Januar 2021 18:41 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Architektur,Geschichte,Hamburg-Mitte , ,

Tunneltrog am Mönkedammfleet

Strecke zwischen Hauptbahnhof und Baumwall 14 Monate gesperrt

Vor mehr als 100 Jahren wurde die Strecke der U3 in der Innenstadt als erste Hamburger U-Bahn-Linie in Betrieb genommen. Der charakteristische Viadukt zwischen Rödingsmarkt, Baumwall und den Landungsbrücken gehört zu den schönsten Strecken in der Hansestadt. Ab Ende Januar stehen umfangreiche Sanierungsarbeiten für die historische Bahnstrecke an. Dazu muss der Verkehr zwischen Hauptbahnhof und Baumwall ab dem 1. Februar 2021 für 14 Monate eingestellt werden. Fahrgäste müssen in der Zeit auf andere Verkehrsmittel ausweichen.

Weiterlesen

Hamburger Denkmalschutzgesetz wird 100

01. Januar 2021 09:24 contrast media Aktuelles,Architektur,Geschichte , , ,

Speicherstadt

Gesetz am 1. Januar 1921 in Kraft getreten

Am 1. Januar 1921 ist das Hamburger Denkmalschutzgesetz in Kraft getreten. Damit bildet es seit nunmehr 100 Jahren einen wichtigen Rahmen zum Erhalt des baukulturellen Erbes der Stadt. Der historische Beschluss der Hamburger Bürgerschaft ging maßgeblich auf die Initiative engagierter Bürger zurück.

Weiterlesen