Hochbunker in der Schomburgstraße an gemeinnütziges Projekt übergeben

05. Februar 2021 09:34 contrast media Altona,Kultur , ,

Hochbunker Schomburgstraße

Startschuss für KulturEnergieBunker

Während des zweiten Weltkrieges waren Bunker Orte der Zuflucht und mit Ängsten verbunden. Seit langer Zeit nutzen Bands die noch bestehenden Bunker als Übungsräume. Für den Hochbunker in der Schomburgstraße in Altona hat der KEBAP e.V. ein Konzept für eine kulturelle und zugleich ökologisch nachhaltige Nutzung des Bunkers vorgelegt und nun den Zuschlag für die Umsetzung erhalten. Mit dem KulturEnergieBunkerAltonaProjekt sollen auf mehr als 1.000 Quadratmetern Räume für kulturelle Aktivitäten entstehen. Für die andere Hälfte ist eine innovative Energiezentrale geplant,

Weiterlesen

Erforschung vernachlässigter Tropenkrankheiten am Bernhard-Nocht-Institut

28. Januar 2021 19:56 contrast media Aktuelles,Wissenschaft , ,

Bernhard-Nocht-Institut_

2. “World Day of Neglected Tropical Diseases” – WHO startet internationale Kampagne

Fast zwei Milliarden Menschen sind weltweit in Gefahr, durch vernachlässigte Tropenkrankheiten irreversible Schäden zu erleiden. Die Weltgesundheitsorganisation WHO listet rund 20 dieser Erkrankungen auf und das Ziel ausgegeben, diese Erkrankungen bis 2030 stark zu reduzieren. Am 30. Januar 2021 findet der zweite World Day of Neglected Tropical Diseases statt. Weltweit beteiligen sich daran 350 internationale Unternehmen. Auch das in Hamburg angesiedelte Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin BNITM nimmt daran teil.

Weiterlesen

FabCity Hamburg setzt auf Innovation in der Produktion

19. Januar 2021 18:28 contrast media Aktuelles,Wissenschaft , , ,

3D Druck

Einsatz moderner Fertigungstechniken in der Produktentwicklung

Mit dem Anschluss an das globale FabCity Netzwerk will Hamburg gerade im Hinblick auf die Stabilisierung der Wirtschaft im Zuge der Corona-Krise einen Schwerpunkt auf Innovation setzen und in Zukunft das Potenzial digitaler Fertigungsmethoden besser nutzen. Mit Fertigungstechnologien wie 3D-Druckern und CNC-Fräsen kann von Möbeln über Drohnen bis hin zu ganzen Häusern inzwischen nahezu alles hergestellt werden. Durch eine lokale Produktion von physischen Gütern ergeben sich große Potentiale im Sinne der Nachhaltigkeit.

Weiterlesen

Digitalausstattung an Hamburger Schulen verdreifacht

12. Januar 2021 18:42 contrast media Aktuelles,Stadtteile,Wissenschaft , ,

Schule

200 Millionen Euro für Hamburger Schulen bis 2023

Hamburg investiert in den Ausbau der Digitalisierung an Schulen. In den vergangenen neun Monaten hat die Stadt den Ausbau von WLAN, und die Versorgung der Schüler mit Laptops und Tablets sowie den Ausbau digitaler Lernprogramme vorangetrieben. Zwischen 2019 und 2023 fließen rund 200 Millionen Euro in den Ausbau der Digitalisierung.

Weiterlesen

Individuelle Regelstudienzeit verlängert

09. Januar 2021 09:46 contrast media Aktuelles,Wissenschaft , ,

HafenCity Universität HCU

auf Wintersemester

Aufgrund des rein digital durchgeführten Sommersemesters wurde die individuelle Regelstudienzeit an Hamburger Hochschulen verlängert. Dabei wird bei Studierenden, die über das Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG finanzielle Unterstützung erhalten, die pandemiebedingte Verzögerung des Studienverlaufs angerechnet und eine verlängerte Förderungsdauer eingerichtet. Da im Zuge des zweiten Lockdowns der hybrid durchgeführte Unterricht wieder auf digitale Medien umgestellt wurde, wird die individuelle Regelstudienzeit auf das Wintersemester ausgeweitet.

Weiterlesen

Hamburger Denkmalschutzgesetz wird 100

01. Januar 2021 09:24 contrast media Aktuelles,Architektur,Geschichte , , ,

Speicherstadt

Gesetz am 1. Januar 1921 in Kraft getreten

Am 1. Januar 1921 ist das Hamburger Denkmalschutzgesetz in Kraft getreten. Damit bildet es seit nunmehr 100 Jahren einen wichtigen Rahmen zum Erhalt des baukulturellen Erbes der Stadt. Der historische Beschluss der Hamburger Bürgerschaft ging maßgeblich auf die Initiative engagierter Bürger zurück.

Weiterlesen

Aussetzung der Präsenzpflicht verlängert

29. Dezember 2020 17:54 contrast media Aktuelles , ,

Schule

Kein regulärer Präsenzunterreicht bis Ende Januar

Der Senat hat beschlossen, den Schulbetrieb auch nach den Weihnachtsferien einzuschränken und die Präsenzpflicht an Hamburger Schulen bis zum 17. Januar auszusetzen. Damit reagiert der Senat auf die trotz des Lockdowns anhaltend hohen Infektionszahlen mit dem Corona-Virus. Zudem wird davon ausgegangen, dass auch in den letzten beiden Januar-Wochen kein regulärer Unterricht stattfinden kann.

Weiterlesen

Projekt zur Sprach- und Leseförderung für Kita-Kinder

22. Oktober 2020 17:41 contrast media Aktuelles,Kultur , ,

Schule

Buchgeschenk für Viereinhalbjährige an Hamburger Schulen

Mit der Übergabe der ersten Bücher-Rucksäcke an der Grundschule Arnkielstraße haben Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und Schulsenator Ties Rabe die Kampagne “Freie und Lesestadt Hamburg” eröffnet. Für das Projekt Buchstart 41/2 stehen den Kita-Kindern, die sich bei ihrem ersten offiziellen “Vorstellungsverfahren der Viereinhalbjährigen” in der Schule vorstellen, 19.400 Bücher-Rucksäcke zur Verfügung. Damit erhalten sie das “Hamburger Geschichtenbuch” und ein Poster.

Weiterlesen

CABARET

10. Oktober 2020 00:00 contrast media , ,

Das Musical CABARET erzählt die Geschichte um die englische Sängerin , die im verruchten KIT-KAT-CLUB in Berlin auftritt und sich in den amerikanischen Schriftsteller Cliff verliebt. Das Musik-Theater-Stück nach der legendären Verfilmung gibt auf unnachahmliche Art die Stimmung und das Lebensgefühl in Deutschland Ende der 1920er Jahre bis zum Erstarken des Nationalsozialismus, der radikale Veränderungen mit sich bringt, wieder.

Weiterlesen


Sonderausstellung zu Hamburgs kolonialer Vergangenheit

29. September 2020 17:41 Beate Eckert-Kraft Geschichte,Museen,Touren , , ,

Grenzenlos. Kolonialismus, Industrie und Widerstand

Grenzenlos. Kolonialismus, Industrie und Widerstand im Museum für Arbeit

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd hat die Debatten zum Thema “Struktureller Rassismus” neu entfacht. Mit der Frage nach den Anfängen und Ursachen beschäftigt sich nun das Museum der Arbeit. Die Sonderausstellung Grenzenlos. Kolonialismus, Industrie und Widerstand geht der Frage nach, wie sich Herrschaftsstrukturen im europäischen Kolonialismus im 17. und vor allem im 19. Jahrhundert auch noch in unserer heutigen globalisierten Ökonomie wiederfinden. Dabei steht insbesondere die Rolle Hamburgs im verharmlosenden Narrativ als “hanseatische Kaufmannstadt” im Vordergrund.

Weiterlesen