Neuer Radfahrstreifen auf der Reeperbahn eröffnet

25. November 2022 20:33 contrast media Aktuelles,St. Pauli,Umwelt , ,

Radfahrstreifen Reeperbahn

900 Meter lange Strecke schließt wichtige Lücke auf der Strecke von Altona in die Innenstadt

Die Strecke von Altona in die Innenstadt wird mit der Einrichtung eines 900 Meter langen Radfahrstreifen auf der Reeperbahn in Zukunft sicherer. Der neu eröffnete rot eingefärbte Streifen schließt direkt an den Radstreifen auf der Königstraße an und schließt eine wichtige Lücke auf der Strecke. Während die Radfahrer bisher auf der Tempo 50 Straße in den laufenden Verkehr einfädeln mussten, können sie die Strecke nun komfortabler bewältigen. Derzeit ist der neue Radstreifen zunächst als Verkehrsversuch nur stadteinwärts vorhanden. Auf Basis der Erfahrungen soll bereits im ersten Halbjahr 2023 ein Radstreifen auf der Gegenrichtung kommen.

Weiterlesen

U-Bahn-Strecken U2 und U4 im 100-Sekunden-Takt

10. November 2022 22:38 contrast media Aktuelles,Umwelt , ,

Hochbahn Hamburg

Halbautomatische Züge mit der neuen Technologie „Moving Block“

Auf der Strecke Horner Rennbahn bis in die Innenstadt ist mit 90.000 Fahrgästen eine der fahrgasttärksten U-Bahn-Strecken in Hamburg. Die HOCHBAHN Hamburg plant, im Zuge des Projekts U-Bahn100 die Kapazitäten im Hamburger Osten in Zukunft um 50 Prozent auszubauen. Dabei soll schrittweise bis Ende 2026 durch eine Teilautomatisierung der Züge ein 100-Sekunden-Takt auf der gemeinsamen Strecke der U2 und U4 möglich sein. Bisher können die U-Bahnen im Takt von 2,5 Minuten fahren. Für die Teilautomatisierung nutzt die HOCHBAHN die in Deutschland neue Technologie „Moving Block“

Weiterlesen

Fahrradstraße „An der Alster“ eröffnet

28. Oktober 2022 17:21 contrast media Aktuelles,Alster,Hamburg-Mitte,Touren,Umwelt , , ,

Eröffnung Fahrradstrasse An der Alster

Änderung der Verkehrsregelung auf der Nebenfahrbahn an der Hohenfelder Bucht

Bisher war die Nebenfahrbahn der Straße An der Alster eine Durchfahrtstraße für Abbieger Richtung Elbbrücken, Wandsbek und Horn. In Zukunft soll es mehr Sicherheit für Fahrradfahrer geben. Dazu eröffnete heute Verkehrssenator Anjes Tjarks gemeinsam mit Ralf Neubauer, dem Leiter des Bezirksamtes Hamburg-Mitte an dieser Stelle als Teil der Velorouten 5 und 6 auf der östlichen Nebenfahrbahn die neue Fahrradstraße.

Weiterlesen

Fernwärme macht den Sprung über die Elbe

04. August 2022 17:46 contrast media Aktuelles,Hamburg-Mitte,Umwelt,Wirtschaft , ,

Baustart der neuen Fernwärmeleitung unter der Elbe

Mit den ersten Aushebungen des Starschachts am Südufer der Elbe hat ein großer Schlitzwandbagger heute die ersten Arbeiten für den Bau eines neuen Fernwärmetunnels erledigt. Bis auf 40 Meter Tiefe sollen die Ausbaggerungen in den nächsten Wochen gehen, Dann gräbt sich ein Tunnelbohrer auf einer Strecke von1160 Metern unter der Elbe bis zum Hindenburgpark durch. Der neue Elbtunnel soll eine neue Fernwärmeleitung bilden, die den Norden Hamburgs mit Wärme versorgt. Bis zur Heizperiode 2024/25 soll der Tunnel fertiggestellt sein.

Weiterlesen

Hamburg gibt Gas beim Wasserstoff

03. August 2022 18:54 contrast media Aktuelles,Umwelt,Wirtschaft,Wissenschaft , ,

H2_mobilizy

Vorzeitiger Start des Hamburger Wasserstoff-Industrie-Netzes

Gasnetz Hamburg bereitet die Infrastruktur auf steigende Einspeisungen von grünem Gas wie Bio-Methan und Wasserstoff vor. Ursprünglich sollte 2025 südlich der Elbe das 60 Kilometer lange Hamburger Wasserstoff-Industrie-Netz HH-WIN entstehen. Nun hat das Bundeswirtschaftsministerium Grünes Licht für den vorzeitigen Start gegeben. Mit der Zusage der IPCEI-Förderung kann das Projekt bereits vor der endgültigen Förderzusage beginnen.

Weiterlesen

„Türme“ werden zu Veolia Towers Hamburg

22. Juli 2022 18:47 contrast media Aktuelles,Basketball,Umwelt ,

Veolia Towers Hamburg

Veolia wird erster Namenssponsor der Hamburg Towers

Bisher hatten es die Hamburg Towers den Aufstieg von der 2. Basketball Bundesliga in die BBL und in den EuroCup ohne Namenssponsor geschafft. Nach dem Abgang des Hauptsponsor VTG sind die Türme nun auf der Suche nach weiteren Sponsoren bei Hamburger Unternehmen fündig geworden. Nach der Zusage von Hamburg Energie hat die Veolia Umweltservice GmbH ihr Engagement bei den Towers ausgedehnt und wird erster Namenssponsor des jungen Vereins. Die Hamburg Towers gehen mit dem Namen Veolia Towers Hamburg in die neue Saison 2022/23.

Weiterlesen

Umstellung des Alsterverkehrs auf elektrische Antriebe

20. Juli 2022 11:19 contrast media Aktuelles,Alster,Umwelt , , ,

Hamburgs ältester Alsterdampfer St. Georg

Hamburger Senat beschließt Umstellung bis 2030

Neben der Fontäne und den Schwänen prägen die Alsterdampfer auf Hamburgs großem, in der Innenstadt gelegenen Binnensee Alster. Die St. Georg ist Hamburgs ältester Dampfer. Er wurde 1876 erbaut und fährt noch heute mit charakteristischem Pfeifen und dampfendem Schornstein zu Alsterrundfahrten über das Gewässer. Die Fahrzeuge auf der Alster produzieren pro Jahr etwa 900 Tonnen CO2. Mit einem Beschluss zur E-Mobilität auf der Alster hat der Hamburger Senat heute eine Regelung zur Elektrifizierung von Dienst-Wasserfahrzeugen auf der Alster in die Wege geleitet, die zum 1. Januar 2025 in Kraft treten soll. Bis 2030 soll der gesamte Verkehr weitgehend emissionsfrei laufen.

Weiterlesen

Power-to-Heat-Anlage in Wedel feiert Richtfest

19. Juli 2022 17:29 contrast media Aktuelles,Umwelt,Wissenschaft , ,

Heizkraftwerk Wedel

Anlage versorgt 27.000 Wohneinheiten mit Fernwärme

Mit dem Richtfest an der Power-to-Heat-Anlage P2H in Wedel wurde heute die Fertigstellung des Rohbaus für eine der größten Wind-zu-Wärme-Anlagen dieser Art in Deutschland gefeiert. Die Möglichkeit, überschüssigen Windstrom in Fernwärme umzuwandeln kann zukünftig 2023 pro Jahr 100.000 Tonnen CO2 einsparen. Die Anlage soll bereits für die Heizperiode 2022/2023 in Betrieb gehen und 27.000 Wohneinheiten mit Fernwärme versorgen.

Weiterlesen

Simulation eines extremen Regenereignisses in Hamburg

14. Juli 2022 09:41 contrast media Aktuelles,Hafen,Umwelt,Wissenschaft , , , ,

Hochwasser am Fischmarkt Hamburg

Hochwasserschutz und Starkregenvorsorge bleiben eine gesamtgesellschaftliche Daueraufgabe

In der Nacht auf den 14. Juli 2021 ereignete sich im Jahr 2021 eine Tragödie. Nach tagelangen Regenfällen wurden weite Bereiche in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz überflutet. Mehr als 180 Menschen starben bei der Hochwasserkatastrophe. Besonders das Ahrtal war mit 131 Todesopfern betroffen. Am Jahrestag gedenkt ganz Deutschland der Opfer in den betroffenen Regionen. Da auch Hamburg infolge des Klimawandels in den vergangenen zehn Jahren 180 Starkregenereignisse verzeichnete, hat der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) in Abstimmung mit der Umweltbehörde eine modellbasierte Hochwassersimulation durchgeführt.

Weiterlesen

Naturschutzprojekt „Hamburg, deine Flussnatur“ gestartet

30. Juni 2022 17:08 contrast media Aktuelles,Bille,Hamburg-Mitte,Umwelt , ,

Bund fördert Renaturierung der Uferflächen mit 1,8 Millionen Euro

Das Stadtbild Hamburgs ist durch seine Gewässer maßgeblich geprägt. Elbe, Alster, Bille und eine Vielzahl von Kanälen bilden ein weit verzweigtes Netz an Uferkanten, die durch die Stadtnähe unterschiedlich bebaut und genutzt werden. Mit dem Projekt Hamburg, deine Flussnatur hat die Stiftung Lebensraum Elbe mit Dr. Elisabeth Klocke und Umweltsenator Jens Kerstan heute ein Projekt zur Renaturierung der Ufer gestartet. Die sollen in Zukunft mehr Arten Lebensraum geben. Der Bund fördert das Projekt mit knapp 1,8 Millionen Euro.

Weiterlesen