Erster E-Bus-Betriebshof in Meiendorf

01. März 2021 20:50 contrast media Aktuelles,Wandsbek , , , ,

Busbetriebshof

Emissionsfreie Busflotte zur Erschließung des Hamburger Nordostens

Die HOCHBAHN Hamburg plant die Zukunft. Bis 2030 soll die gesamte Busflotte mit mehr als 1000 Fahrzeugen mit emissionsfreien Antrieben unterwegs sein. Um die Infrastruktur für die Umstrukturierung zu schaffen hat die HOCHBAHN jetzt die Planungen für einen reinen E-Bus-Betriebshof in Meiendorf abgeschlossen. Bis Ende 2024 sollen von hier aus rund 130 Busse den Hamburger Nordosten bedienen. Der Baustart ist für Mitte 2020 vorgesehen.

Weiterlesen

Brücke über Moldauhafen schafft Verbindung zum Grasbrook

26. Februar 2021 18:34 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafen,Hamburg-Mitte , , ,

Grasbrook

Vorbereitende Maßnahmen beginnen Anfang März

Von versiegelten Hafenflächen geprägt ist der Stadtteil Grasbrook heute noch ein etwas unwirtlicher, aber faszinierender Ort. In den kommenden Jahren soll hier ein lebendiger Stadtteil, mit 3000 Wohnungen und 16.000 Arbeitsplätzen in zentraler Lage entstehen. Seit der Entscheidung über den wettbewerblichen Dialog arbeiten die Planungsteams an der Umsetzung. Bis zum Sommer 2021 soll ein Konzept für die Freiraumplanung entstehen. Schon Anfang März werden die ersten vorbereitenden Schritte für den Bau einer Brücke über den Moldauhafen und das neue Hafenmuseum vorgenommen.

Weiterlesen

Baustart der U4 Horner Geest

22. Februar 2021 15:05 contrast media Aktuelles,Hamburg-Mitte , , ,

U4 Horner Geest

Netzausbau der U-Bahnlinie U4 beginnt im März

Der Netzausbau der Bahnlinie U4 bis Horner Geest bietet in Zukunft 13.000 Hamburgerinnen und Hamburgern einen direkten Anschluss an die U-Bahn. Der Ausbau der Strecke wird auch mit Bundeshilfen in Höhe von voraussichtlich 212 Millionen Euro finanziert. Mit dem Baustart im März erreicht das Projekt einen neuen Meilenstein.

Weiterlesen

“King of the Court” feiert Welt-Premiere in Hamburg

18. Februar 2021 17:23 contrast media Aktuelles,Beach-Volleyball,Veranstaltungen , ,

Neues Beach-Volleyball Spektakel im August am Rothenbaum

Mit einem Major-Turnier, zwei World Tour Finals und einer Weltmeisterschaft hat sich die Stadt Hamburg in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden Standort im Beach-Volleyball entwickelt. Im August 2021 feiert nun King of the Court Welt-Premiere in der Hansestadt. Das ursprünglich im Training ausgeübte Spiel hat sich seit einigen Jahren zu einem eigenen Format im Beach-Volleyball entwickelt und wird mit dem Turnier als neues spektakuläres Beachvolleyball-Event mit internationaler Beteiligung in die German Beach Tour des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) integriert.

intefriert.

Green Bond: 500 Millionen Euro für Mobilitätswende

18. Februar 2021 17:15 contrast media Aktuelles , , ,

Mobilitätswende

HOCHBAHN Hamburg mit Infrastrukturbond zur Klimaneutralität

Die HOCHBAHN Hamburg hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Bis 2030 sollen alle Busse und Bahnen klimaneutral unterwegs sein. Um nachhaltige Verkehrsprojekte umzusetzen, geht das Unternehmen jetzt neue Wege und hat eine Unternehmensanleihe aufgelegt, die ausschließlich für nachhaltige Verkehrsprojekte genutzt wird. Mit dem Green Bond hat sich die Hamburger Hochbahn AG 500 Millionen Euro beschafft.

Weiterlesen

377.000 Euro für die Erforschung der Virusvarianten

16. Februar 2021 17:47 contrast media Aktuelles,Wissenschaft , ,

COVID19 Hamburg

HPI untersucht Einfluss der Mutanten auf Infektionsgeschehen

Die Unsicherheit über die Virus-Mutationen belasten das Geschehen um die COVID-19 Pandemie nachhaltig. Derzeit wird in Deutschland rund 5 Prozent aller positiv getesteten Proben mit einer Sequenzanalyse auf die Britische B.1.1.7 und die Südafrikanische Virusvariante B.1.351 untersucht, da noch nicht klar ist, in welcher Weise die Varianten das Infektions- und Impfgeschehen beeinflussen. Der Hamburger Senat will nun die Forschungskompetenz des des Heinrich-Pette-Instituts HPI am Universitätsklinikum Eppendorf UKE zurückgreifen und unterstützt das Projekt mit 377.000 Euro.

Weiterlesen

Johannes Bitter kehrt nach Hamburg zurück

15. Februar 2021 20:46 contrast media Aktuelles,Handball

Johannes Bitter

Langfristige Perspektive und Rückkehr in die Heimat ausschlaggebend

Nur wenige Tage nach der Verpflichtung von Jens Vortmann hat der Handball SV Hamburg auf der Position des Torhüters nachgelegt und für die neue Saison Nationaltorwart Johannes “Jogi” Bitter verpflichtet. Der 38-Jährige spielte bereits von 2007 bis 2016 in Hamburg und gewann mit dem HSV den DHB-Pokal, den EHF-Pokal, die Deutsche Meisterschaft und die Champions League. Inzwischen hat er 565 Bundesliga-Spiele und 160 Spiele in der Nationalmannschaft absolviert, mit der er 2007 die Weltmeisterschaft feierte.

Weiterlesen

Harry Potter nimmt dritten Anlauf

15. Februar 2021 18:31 contrast media Aktuelles,Theater ,

Harry Potter und das verwunschene Kind

Deutschlandpremiere auf Dezember 2021 verlegt

Die aufgrund der COVID-19 Pandemie verschobene Deutschlandpremiere für das Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind wird auf den 5. Dezember 2021 verschoben. Nachdem die eigentlich für den 15. März 2020 vorgesehene Start zunächst auf dem Herbst verlegt wurde, nimmt das Mehr! Theater den dritten Anlauf. Nach der Verlegung auf den OkDie erworbenen Tickets behalten und ab dem 18. Februar in aktuelle Tickets getauscht werden.

Weiterlesen

HSVH holt Torhüter Jens Vortmann

12. Februar 2021 18:40 Beate Eckert-Kraft Aktuelles,Handball ,

Jens Vortmann im Tor des HSV Handball

Ex Nationalkeeper mit Bundesliga-Erfahrung kommt aus Wilhelmshaven

Der Handball SV Hamburg ist Spitzenreiter der 2. Handball Bundesliga. Mit einem Spiel mehr liegt das Team von Trainer Torsten Jansen vor dem VfL Gummersbach, die als Favorit für den Aufstieg gelten. Für das spannende Finale im Aufstiegsrennen rüsten die Hamburger jetzt auf der Position der Torhüter auf. Mit Jens Vortmann ergänzen die Hamburger das bisherige Torhüter-Team um Jonas Maier und Marcel Kokoszka.

Weiterlesen

Köhlbrandbrücke wird Bundesstraße

29. Januar 2021 15:52 contrast media Aktuelles,Hafen,Wilhelmsburg , , ,

Die Köhlbrandbrücke bei Nacht

Ab Februar 2021 nördlicher Startpunkt der B3

Die Bundesstraße B3 zieht sich auf einer Gesamtlänge von rund 760 Kilometern bis an die Schweizer Grenze. Von dort aus führt sie über die Hauptstraßen 3 und 7 nach Basel. Ab dem 1. Februar 2021 wird die Kölbrandbrücke wird zum nördlichen Startpunkt der B3. Die Aufstufung zur Bundesstraße bedeutet für Hamburg, dass sich der Bund an den Kosten für eine neue Kohlbrandquerung beteiligen könnte.

Weiterlesen