Instandsetzung des Versorgungstunnels an der Kaiser-Wilhelm-Straße

11. Mai 2022 09:10 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Architektur,Hamburg-Mitte ,

Versorgungsschacht Kaiser-Wilhelm-Straße

Einblick in die Unterwelt

Die Kaiser-Wilhelm-Straße soll ein neues Gesicht bekommen und mit einer eigenen Fahrradspur auch zukunftsorientiert gestaltet werden. Bevor die Umbaumaßnahmen beginnen, muss ein denkmalgeschützter Versorgungstunnel, der zwischen dem Axel-Springer-Platz und dem Johannes-Brahms-Platz verläuft, in Teilen zurückgebaut und auf die neuen Anforderungen angepasst werden. Dabei soll ein 26 Meter langes Teilstück am nördlichen Ende der Kaiser-Wilhelm-Straße erhalten bleiben und instandgesetzt werden. Die Umbauarbeiten sind Anfang April gestartet. Wir konnten noch einen Blick in den Tunnel werfen.

Weiterlesen

Hamburger Großmarkt bei Nacht erleben

02. Mai 2022 18:19 contrast media Aktuelles,Architektur,Hamburg-Mitte,Sehenswürdigkeiten,Touren,Veranstaltungen , ,

Großmarkthalle am südlichen Hammerbrook

Führungen durch traditionsreiche Halle an der Elbe

Das Gebäude mit den wellenförmig gebogenen Stahlbetonschalen ist ein Blickfang am Stadteingang für Besucher, die über die Elbbrücken nach Hamburg kommen. 1,5 Millionen Tonnen Frischwaren werden in dem denkmalgeschützten Gebäude jährlich umgeschlagen. Jede Nacht herrscht hier ein reges Treiben, wenn rund 6000 Händler und Gastronomen hier Waren einkaufen, um sie in ihren Läden am Tag an dem Mann zu bringen. Der Großmarkt wird daher auch als „das grüne Herz der Stadt“ bezeichnet. Im Rahmen einer nächtlichen Führung können Interessierte jetzt einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Weiterlesen

Hamburg bekommt einen Elbtower

21. März 2022 18:39 contrast media Aktuelles,Architektur,Hafen,Hafencity,Hamburg-Mitte , , , ,

Elbbrücken Hamburg

Baugenehmigung für 245 Meter hohen Turm an den Elbbrücken erteilt

Bisher liegt die Fläche an den Elbbrücken brach. Um das südliche Eingangstor zur Hansestadt herum tut sich aber derzeit viel. Ein neuer, attraktiver Stadteingang soll das Zentrum Hamburgs erweitern. Mit dem Billebogen und der Entwicklung der östlichen HafenCity sind die ersten Schritte getan. An dieser Stelle war auch als neues Landmark ein Turm geplant. Es soll das höchste Gebäude der Stadt werden. Nachdem das Projekt Elbtower bisher hakte, wurde nun die Baugenehmigung für einen 245 Meter hohen Turm erteilt.

Weiterlesen

Dokumentationszentrum denk.mal Hannoverscher Bahnhof bekommt eigenen Standort

17. Januar 2022 17:22 contrast media Aktuelles,Geschichte,Hamburg-Mitte,Lohsepark,Museen , , ,

Fuge zum Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof

Mediationsverfahren bringt Lösung im Konflikt zwischen Verbänden und Bauherrn

Im Mai 2017 wurde der Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof im Lohsepark an der Steinschanze eingeweiht. Er soll an den Ort erinnern, an das nationalsozialistischen Regime zwischen 1940 bis 1945 über 8.000 Juden, Roma und Sinti deportiert hatte. Ein Dokumentationszentrum sollte als zentraler Lernort ursprünglich im Erdgeschoss eines Gebäudes am Lohsepark, Ecke Steinschanze entstehen. Nachdem der Bauherr die Flächen oberhalb des Dokumentationszentrums an die Wintershall Dea AG vermietet hatte, gab es Kritik an dem geplanten Standort, da die Vorgängerunternehmen strategisch von der Machtübernahme der Nationalsozialisten profitiert hatten. Nun soll das Dokumentationszentrum an einem eigenständigen Standort am Lohsepark entstehen.

Weiterlesen

Kein „Weißerzauber“ zu Weihnachten

14. Dezember 2021 09:33 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Hamburg-Mitte ,

Weihnachtsmarkt "Weißerzauber" Jungfernstieg

Weihnachtsmärkte in der Innenstadt schließen zum 24. Dezwmber

Die Betreiber der Weihnachtsmärkte in der Hamburger Innenstadt haben beschlossen, die Märkte am Abend des 23. Dezember zu schließen. Das betrifft auch den Weihnachtsmarkt „Weißerzauber“. Der Grund sind die zu erwartenden und nicht vorhersehbaren Verschärfungen von Corona-Regeln aufgrund des Pandemie-Geschehens.

Weiterlesen

Sanierung der U3 Mönckebergstraße auf der Zielgeraden

24. November 2021 17:59 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Hamburg-Mitte ,

U3 Mönckebergstraße

Mönckebergstraße wieder für Busse und Taxen freigegeben

Die Sanierungsarbeiten auf Hamburgs ältester U-Bahn-Strecke gehen voran. Mit dem Fortschritt des barrierefreien Ausbaus der U3-Haltestelle Mönckebergstraße wurde heute die durch die Baumaßnahmen bedingte Sperrung der Mönckebergstraße wieder werden. Ab sofort verkehren wieder Busse und und Taxen im ampelgesteuerten Blockverkehr in der Einkaufsstraße.

Weiterlesen

Wiederbelebung des historischen Hopfenmarktes

12. November 2021 17:54 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Architektur,Geschichte,Hamburg-Mitte,Touren , , , ,

Hopfenmarkt

Archäologisches Fenster auf 1000 Jahre alte Burgmauer

Der Hopfenmarkt liegt im Zentrum der Entstehungsgeschichte Hamburgs. Seit der Steinzeit gab es im Raum der Hamburger Altstadt immer wieder gab es hier sporadische Besiedelungen. Im 9. Jahrhundert entstand zwischen Alster und Elbe auf dem Gelände des heutigen Domplatzes die Hammaburg, die als Ursprung der heutigen Hansestadt gesehen wird. Die Spuren der Vergangenheit werden sich bei Bauarbeiten sichtbar. So wurde im Vorfeld des Mahnmals St. Nikolai außergewöhnlich der „Neuen Burg“ entdeckt, die als Nachfolger der Hammaburg vor genau 1.000 Jahren erbaut wurde. Im Rahmen der Umgestaltung des Hopfenmarktes soll ein „Archäologisches Fenster“ den Blick auf den gut erhaltenen Wall ermöglichen.

Weiterlesen


Elbpromenade wird Jan-Fedder-Promenade

26. August 2021 17:32 contrast media Aktuelles,Hafen,Hamburg-Mitte ,

Elbpromenade

Neu gestaltete Promenade zwischen Landungsbrücken und Baumwall wird nach Kultschauspieler benannt

Der am 30. Dezember im Alter von 64 Jahren verstorbene Hamburger Schauspieler Jan Fedder bekommt ein Denkmal. Die zuständige Senatskommission hat dem Vorschlag seiner von Marion Fedder, der Witwe des Verstorbenen zugestimmt, dass , die bisher nicht benannte Promenade zwischen Landungsbrücken und Baumwall ab dem 31. Dezember 2021 un Jan-Fedder-Promenade umbenannt werden soll.

Weiterlesen

Umgestaltung des Burchardplatzes

03. Juli 2021 00:20 contrast media Aktuelles,Alt- und Neustadt,Architektur,Hamburg-Mitte , , ,

Burchardplatz

Informationsveranstaltung zum freiraumplanerischen Ideenwettbewerb

Umgeben vom Kontorhausviertel liegt der Burchardplatz in einem inzwischen zum UNESCO Weltkulturerbe ernannten bauhistorischen Umfeld. Um gestalterische Brüche, die sich auch aus der derzeitigen Nutzung als Parkplatz ergeben zu vermeiden, hat Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen gemeinsam mit der BID-Initiative Burchardplatz einen freiraumplanerischen Ideenwettbewerb zur Umgestaltung des Platzes ausgelobt. Dabei spielen die historische Bedeutung im Sinne des Denkmalschutzes sowie die Nutzung als urbaner Aufenthaltsort eine große Rolle. Interessierte können im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 6. Juli mehr über die Planungen erfahren.

Weiterlesen