HSVH kassiert erste Saisonniederlage

15. September 2019 22:01 Beate Eckert-Kraft Handball , Kommentare deaktiviert für HSVH kassiert erste Saisonniederlage

HSVH vs ASV Hamm

Aufstiegsaspirant ASV Hamm siegt in der Sporthalle

Der Handball SV Hamburg musste gegen den Aufstiegsaspiranten ASV Hamm-Westfalen seine erste Saisonniederlage einstecken. Vor 2725 Zuschauern schlugen die Gäste das Team von Trainer Torsten Jansen mit 32:26 (15:12). Der ASV zeigte sich die gesamte Spielzeit über als das konsequentere Team. Mit starkem körperlichen Einsatz konnten sie die Kreise von Weller & Co erfolgreich eingrenzen. Hinzu kamen gut Torhüter-Leistungen, die der Offensive des HSV Hamburg den Schneid abkaufte. Den Hamburgern fehlte der Zugriff in der Defensive und die Coolness im Abschluss.

Der ASV lässt n der Defensive wenig zu
Der ASV lässt n der Defensive wenig zu

Bis zur 10. Minute konnten die Hamburger das Spiel ausgeglichen gestalten. Dann häuften sich die missglückten Offensiv-Aktionen und die Gäste zogen auf 8:5 davon. Das Team von Torsten Jansen kämpfte sich wieder in die Partie und blieb dran. Es fehlte aber die Ruhe, die Angriffe zielstrebig zu ende zu führen. So nahmen die Gäste den Drei-Tore-Vorsprung mit in die Pause.

Tobias Schimmelbauer prüft Felix Storbeck
Tobias Schimmelbauer prüft Felix Storbeck

Nach dem Wechsel baute der ASV den Vorsprung nach und nach aus. Als Thies Bergemann in der 52. Minute das 25:27 erzielte, keimte noch einmal Hoffnung auf. Aber die Torhüter der Westfalen, Felix Storbeck und Oliver Krechel, entschärften zahlreiche Bälle. Auf der Gegenseite wechselte Toto Jansen alle drei Keeper durch, aber allen fehlte die Sicherheit. Die letzten Minuten gehörten dem ASV, der den Vorsprung nöch auf sechs Tore ausbauen konnte. So nahm Hamm die beiden Punkte verdient mit nach Hause.

Aron Edvardsson ist ratlos
Aron Edvardsson ist ratlos

Der ASV Hamm setzt sich mit dem Sieg vor den Hamburgern und TuSEM Essen an die Tabellenspitze. Der HSVH muss bereits am Freitag beim Absteiger VfL Gummersbach antreten.

Fotos: © Beate Eckert-Kraft


Kategorie:
Handball
Autor:
Beate Eckert-Kraft am 15. September 2019 um 22:01
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.