ATP Challenger Hamburg mit hochkarätigem Teilnehmerfeld

02. Oktober 2019 18:34 contrast media Aktuelles,Tennis,Veranstaltungen , Kommentare deaktiviert für ATP Challenger Hamburg mit hochkarätigem Teilnehmerfeld

Tennis Challenger Hamburg 2019

Top 100 Newcomer Mikael Ymer führt das Teilnehmerfeld an

Das ATP Challenger Hamburg Turnier, das vom 21. bis 27. Oktober auf der Tennisanlage des DTB in Horn stattfindet, geht mit einem hochkarätigen Teilnehmerfeld an den Start. Die Meldeliste führt der schwedische Newcomer Mikael Ymer an, der mit einem Sieg in New Orleans gerade in die Top 100 vorstoßen konnte. Auch acht Deutsche gehören zum Teilnehmerfeld, darunter Daniel Masur, Rudolf Molleker und Julian Lenz, die bereits bei den Hamburg European Open angetreten sind.

Rudi Mollekeri
Rudolf Mollekeri

Mit dem Italiener Salvatore Caruso ist der auf Platz 110 am zweithöchsten gerankte Spieler dabei, der in Roland Garros erst in Runde drei Novak Djokovic unterlag. Der Serbe Victor Troicki war sogar einmal auf Platz 12 der Weltrangliste vorgedrungen. Aktuell steht er auf Platz 162. Der Spanier Tommy Robredo, die belgischen Davis Cup-Spieler Steve Darcis (ATP 180) und Ruben Bemelmanns sowie der spanische Rothenbaum-Sieger von 2006 Tommy Robredo sind weitere prominente Spieler auf der Teilnehmerliste.

Acht Deutsche im Hauptfeld

Aus dem deutschen Davis Cup Team sind Tobias Kamke (ATP 203), Cedrik-Marcel Stebe (ATP 220) und Daniel Masur (ATP 243) am Start. Das Feld der deutschen Spieler wird von Oscar Otte (ATP 159), Mats Moraing (ATP 171), Rudolf Molleker (ATP 175), Matthias Bachinger (ATP 181) und Julian Lenz (ATP 264) erkomplettiert.

Julian Lenz
Julian Lenz

„Wir sind sehr glücklich, dass wir bei der ersten Auflage unseres Turniers gleich ein so starkes Starterfeld haben. Die Hamburger Zuschauer dürfen sich auf viele internationale Topspieler freuen, die eine hohe Qualität mitbringen und sicherlich für viele spannende Matches und beste Unterhaltung sorgen werden“ sagt Turnierdirektor Mirco Westphal.

Tickets


Kategorie:
Aktuelles, Tennis, Veranstaltungen
Autor:
contrast media am 2. Oktober 2019 um 18:34
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.