Hamburg Towers wollen Revanche gegen Crailsheim

28. Februar 2020 10:32 contrast media Basketball,Veranstaltungen , Kommentare deaktiviert für Hamburg Towers wollen Revanche gegen Crailsheim

Heiko Schaffartzik verlässt das Wurfglück

Schaffartzik fehlt bei Patie im InselPark

Fast drei Wochen hatten die Hamburg Towers Zeit, die schmerzhafte Niederlage gegen die RIESEN Ludwigsburg zu verkraften. Morgen steht ein neue Chance das erste Heimspiel in der EasyCredit BBL zu gewinnen. Das gelang den Wilhelmsburgern zuletzt a m 2. Mai 2019 im Zweitliga-Finale gegen die Nürnberg Falcons. Gegen die HAKRO Merlins Crailsheim soll nun die Revanche gelingen.

Das Hinspiel verloren die Towers denkbar knapp mit 98:101 Inzwischen haben sich die „Zauberer“ auf den 4. Tabellenplatz gesiegt. Nachdem Crailsheim in der vergangenen Saison knapp den Abstieg verhindern konnte, stehen nun die Playoffs auf dem Plan. Mit athletischemschnellem Spiel und einer guten Mannschaftsleistung zeigen sich die Merlins sehr stabil.

Während sich Heiko Schaffartzik im Hinspiel in glänzender Form präsentierte, droht er bei der Begegnung im InselPark auszufallen. Auch Blocker Prince Ibeh fällt mit Beschwerden an beiden Handgelenken längerfristig aus. Malik Müller steigt nach einem Bänderriss im Knöchel) frühestens nächste Woche wieder ins Training ein.

Gutierrez nach Gehirnerschütterung wieder fit

Jorge Gutierrez geht es nach seiner Gehirnerschütterung wieder besser. Der Mexikaner hat sich zu einem Schlüsselspieler entwickelt. Der Ex-NBA-Profi hat sich gut eingelebt und vermisst die Playoffs nicht. Ihm gefällt die Führungsrolle, die er im Team einnimmt. Aus seiner Sicht hat sich die Mannschaft weiterentwickelt: “ Wir sind jetzt konkurrenzfähig. Das Team ist jetzt geschlossener“, sagt Gutierrez. Den Kampf um die Playoffs vermisster nicht: „Für uns ist jedes Spiel wie ein PlayOff-Spiel. Jedes Spiel ist entscheidend.“ Aber mit Blick zum Himmel: „Nur die Sonne könnte jetzt mal scheinen.“

Foto: © Beate Eckert-Kraft – www.imajix.de


Kategorie:
Basketball, Veranstaltungen
Autor:
contrast media am 28. Februar 2020 um 10:32
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.