St. Pauli: Kalla wird Markenbotschafter der Rabauken

09. August 2020 18:42 contrast media Aktuelles,Fußball,St. Pauli , Kommentare deaktiviert für St. Pauli: Kalla wird Markenbotschafter der Rabauken

Jan-Philipp Kalla

„Schnecke“ übernimmt nach 17 Jahren im Verein neue Position

Am 21. Juni 2020 beim 1:1 gegen Regensburg bestritt Jan-Philipp Kalla seine letzte Partie für den FC St. Pauli. Nach der Saison beendete das 34-jährige Urgestein nach 17 Jahren in Braun-Weiß seine Karriere als aktiver Fußballer. Das ist aber nicht das Ende seiner Laufbahn am Millerntor. „Schnecke“ bleibt in einer neuen Position als Markenbotschafter und Mitarbeiter der FC St. Pauli Rabauken dem Klub erhalten.

Ab September tritt Kalla seine neue Stelle an und übernimmt damit neue Aufganben im Kinder- und Jugendmarketing des Vereins. Neben der Vertretung der Fußballschule ist er damit auch für die konzeptionelle Weiterentwicklung der FC St. Pauli Rabauken sowie die Akquise und Betreuung von Sponsoren zuständig. In seiner Funktion soll Kalla auch ein Bindeglied zur Lizenzmannschaft herstellen. „Es bedeutet mir viel, dass ich nach 17 Jahren meinem Herzensverein auf eine andere Art und Weise erhalten bleibe und wir gemeinsam eine gute Lösung gefunden haben, die zu mir und meinen Stärken passt. Es erwartet mich ein spannender und vielfältiger Themenbereich mit vielen neuen Aufgaben“, freut sich der Publikumsliebling.

Thomas Michel, der Geschäftsleiter Amateursport sieht in Kalla die optimale Besetzung:“Ich glaube, wir können uns keinen besseren Botschafter als Schnecke wünschen, schließlich hat er den Verein und seine Werte schon als aktiver Spieler hervorragend repräsentiert.. Dass sich Schnecke durch sein eigenes soziales Engagement ein umfassendes Netzwerk aufgebaut hat, wird ihm ganz sicher auch bei seiner neuen Aufgabe zugutekommen.“


Kategorie:
Aktuelles, Fußball, St. Pauli
Autor:
contrast media am 9. August 2020 um 18:42
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.