Bobby Wood wechselt zu Hannover 96

09. Juli 2018 16:39 contrast media Aktuelles,Fußball , Keine Kommentare

Bobby Wood

Wechsel ein Jahr auf Leihbasis mit Kaufoption

Aus seinem Wunsch, zu einem Wechsel hatte Bobby Wood keinen Hehl gemacht. Nach dem Abstieg aus der Bundesliga hatte der US-Stürmer keine Meinung mehr, den Weg in die zweite Liga mit zu gehen. Nun ist der Wechsel zu Hannover 96 perfekt – zunächst allerdings auf Leihbasis für ein Jahr mit einer Option zum endgültigen Wechsel.

Die Leihgebühr soll laut Medienberichten 1,2 Mio Euro betragen. Anschließend hat 96 eine Kaufoption über 7,5 Mio Euro. Damit folgt Wood dem in Ungnade gefallenen ehemaligen Mittelfeld-Abräumer Walace zu den Niedersachsen.

Die Trauer des HSV hält sich nach zwei mehr oder weniger enttäuschenden Spielzeiten offenbar in Grenzen. Mit dem Wechsel haben die Hamburger in der 2. Liga einen Großverdiener weniger auf der Gehaltsliste. Wood kam im Sommer 2016 von Union Berlin zum HSV.

Dafür ist Pierre Michel Lasogga wieder voll im Training, der für ein Jahr an den englischen Zweitligisten Leeds United ausgeliehen war. Mit Jairo Samperio haben die Hamburger zudem einen weiteren Stürmer verpflichtet. 


Kategorie:
Aktuelles, Fußball
Autor:
contrast media am 9. Juli 2018 um 16:39
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare »»

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.

»»