Dan Weiss mit experimentellem Jazz im Stage Club

06. März 2019 18:33 Beate Eckert-Kraft Event-Klassiker,Musik,Veranstaltungen , , , Kommentare deaktiviert für Dan Weiss mit experimentellem Jazz im Stage Club

Dan Weiss

Jazz Federation präsentiert US-Drummer mit „Starebaby“

Faszinierende Soundwelten eröffnete US-Drummer Dan Weiss gestern zusammen mit seiner Formation im Stage Club. Stilistisch zwischen Metal und Electro angesiedelt, zeigte das experimentelle Projekt wie man Genregrenzen scheinbar mühelos überwinden kann, wenn unterschiedliche Musiker aufeinander treffen, von denen jeder Einzelne ein Meister seines Fachs ist. Bei der Präsentation seines Albums Starebaby trafen hämmernde Rockriffs und singende Gitarrenlinien auf den Vintage Sound eines Fender Rhodes und von Kult-Maschinen mit subtraktiver Synthese.

Heavy Metal Power trifft Elektronische Musik

Craig Taborn
Craig Taborn

Wie geht das zusammen? Matt Mitchell zeigt an Sequential Circuits Prophet-5 unterschiedlichste Facetten der analogen Klangerzeugung der frühen 80er Jahre. Mit Craig Taborn hat er einen weiteren kongenialen Tasten-Virtuosen am Nachfolgemodell, der mit dem Rhodes zusätzlich facettenreiche E-Piano-Klänge einbringt.

Matt Mitchell
Matt Mitchell

Dan Weiss am Schlagzeug wechselt nahtlos von komplexer Klangmalerei zu einer straighten Groove-Basis. Tevor Dunn komplettiert die Groove-Section mit einem variantenreichen Spiel am E-Bass.

Ben Monder, Tevor Dunn und Dan Weiss
Ben Monder, Tevor Dunn und Dan Weiss

Gitarrist Ben Monder reiht sich zeitweise mit verzerrten Gitarren-Riffs in das Klangspektakel ein, um sich dann mit singenden Gitarrenlinien herauszulösen und über den Klangteppich zu legen.

Ben Monder
Ben Monder

Die Jazz Federation bringt Woche für Woche internationale Top-Musiker fernab des Mainstream auf die Bühne. Das Projekt Starebaby verbindet auf geniale Weise die Power des Heavy Metal mit der Soundwelt elektronischer Musik und der Komplexität des Jazz.

Fotos: ©Beate Eckert-Kraft


Kategorie:
Event-Klassiker, Musik, Veranstaltungen
Autor:
Beate Eckert-Kraft am 6. März 2019 um 18:33
Trackback:
Trackback URI

Keine Kommentare

Bisher sind noch keine Kommentare vorhanden.