Klub der Künste – neues Konzept der Deichtorhallen

28. Februar 2014 12:59 contrast media Aktuelles,Kunst ,

klub_der_kuenste2Die Deichtorhallen starten mit einem neuen Konzept. Mit dem Klub der Künste soll jungen Menschen ein Sprungbrett in kreative Berufsfelder ermöglicht werden.

Damit sollen insbesondere Jugendliche angesprochen werden, die ihre künstlerischen Talente mit einer beruflichen Laufbahn verbinden möchten. Kurse, Workshops, Vorträge, Diskussionsrunden, Ausstellungs- und Atelierbesuche sollen den 16-21-Jährigen eine künstlerische Grundbildung ermöglichen und einen Überblick über die Möglichkeiten künstlerischer Berufsfelder bieten.

Besuche in Ateliers, Redaktionen, Agenturen, Projekträumen, Galerien und weiteren Kunstinstitutionen bieten nicht nur einen Blick hinter die Kulissen, sondern auch einen Einblick in den Berufsalltag kreativer Persönlichkeiten.

Dabei sollen alle Bereiche der Kunst von bildender und angewandter Kunst über Fotografie, Design und Architektur hin zu Multimedia und urbaner Kunst im Öffentlichen Raum berücksichtigt werden.

klub_der_kuensteZur Auftaktveranstaltung vom 27. Februar bis 2. März 2014 haben sich bereits 27 Jugendliche dem “Klub der Künste” angeschlossen. Zum Thema “Bewegende Bildwelten” geben die Hamburger Künstler Sabine Flunker und André Lützen den Teilnehmern in theoretischen und praktischen Workshops einen Einblick in die Welt des amerikanischen Malers Philip Guston.