10. Tag der Legenden – Team Deutschland siegt 5:3

07. September 2014 21:06 Beate Eckert-Kraft Event-Klassiker,Fußball,Show,Stadtteile,Veranstaltungen , ,

Beim 10. Tag der Legenden gewinnt Team Deutschland die begehrte Trophäe durch einen 5.3 Sieg über Team Hamburg. Viel Prominenz hatte auch im Jubiläumsjahr wieder den Weg nach Hamburg gefunden, um die Initiative NestWerk e.V. zu unterstützen.

Schirmherr Franz Beckenbauer hob die Rolle hervor, die der Sport im sozialen Bereich übernehmen kann. “Ich bin überzeugt, viele Jugendliche könnten mehr aus ihren Möglichkeiten machen, wenn wir ihnen ebensolche Chancen bieten, an sie und ihre Fähigkeiten glauben würden. Selbstvertrauen und Einsatzbereitschaft entwickelt man am besten im Team.”

Viele ehemalige Fußball Profis schnüren gern wieder Jahr für Jahr ihre Stiefel, um an diesem Event am Hamburger Millerntor teilzunehmen. Seit 2005 waren es bereits 223 Legenden. Während Initiator Reinhold Beckmann in den ersten Jahren viel Überredungskünste brauchte, fragen die Stars heute selber an, ob sie teilnehmen können.

In diesem Jahr wurde Team Deutschland von Jupp Heynckes und Rainer Bonhof trainiert, Team Hamburg wie im letzten Jahr von dem Ex St. Pauli Coach Helmut Schulte. Er gab bereits vor dem Spiel den staunenden Journalisten seine Taktik bekannt: Den Gegner durch ständiges Toreschießen ermüden…

Das war es dann aber auch mit den Fußball-Weisheiten. Schiedsrichter Eschweiler pfiff die Partie an. Hier kam auch die neueste Technologie – das Freistoßspray – zum Tragen. Während das für den Kult-Schiedsrichter noch etwas gewöhnungsbedürftig schien, wurde Frank Heinemann in der 2. Hälfte sogar mit Hilfe eines Airboats mit Nachschub versorgt. Aber auch für ihn war der Umgang mit der neuen Materie nicht leicht.

Während die Teams in der ersten Spielhälfte vorsichtig agierten und ohne Tore endete, legten sich die Spieler beider Mannschaften in der zweiten Spielhälfte richtig ins Zeug. Nachdem team Deutschland mit 2:0 in Führung gegangen war, holte Team Hamburg auf und führte 3:2. Nach dem 3:3 Ausgleich sah es nach einem Unentschieden aus. Aber die gut aufgelegten Michael Ballack und Mauricio Gaudino zogen im Mittelfeld die Fäden und führten die Mannschaft zu einem 5:3 Sieg.

Acht Tore in der zweiten Hälfte – eines schöner als das andere, da kamen die Zuschauer auf ihre Kosten und selbst die Sonne guckte hinter den Wolken hervor. Heimlicher Gewinner war aber mal wieder der gute Zweck. da die Einnahmen aus dieser Kult-Veranstaltung dem Verein NestWerk e.V zugute kommen. Der von Reinhold Beckmann im Jahr 1998 gegründete Verein ist ursprünglich aus der Idee heraus entstanden, ungenutzte Hallenzeiten in Hamburger Problemvierteln den Jugendlichen zukommen zu lassen.

Der einmal im Jahr stattfindende Tag der Legenden ist lediglich der attraktive Höhepunkt der ganzjährlich durchgeführten Arbeit in den Stadtvierteln.

Inzwischen hat sich das Projekt etabliert und viele Legenden kommen gern, um die Sache zu unterstützen. In diesem Jahr waren u.a. da: Uwe Seeler und Max Lorenz, Horst Eckert, Michael Ballack, Charly Körbel, Thomas Hitzelsberger, Sergej Barbarez, Nico jan Hoogma, Thomas von Heesen, Thomas Doll, Fredi Bobic, Giovane Elber, Fabian Boll, Manfred kaltz, Hans-Jörg Butt, Oliver Kreuzer, Lars Ricken, Olaf Thon, Patrick Owomoyela, Otto Addo und viele andere.

Die NestWerk Spendenhotline:
040-33377444

Vorbericht

Veranstaltungstermin