“Dickes Ding” – Hagenbeck hat ein neues Walrossbaby

15. Juni 2015 02:04 contrast media Aktuelles,Hagenbecks Tierpark ,

Dicke Überraschung bei Hagenbeck. Nachdem vor einem Jahr mit dem kleinen Walrossbullen Thor das erste Walross in Deutschland geboren wurde, erblickte nun am 5. Juni die kleine Halbschwester das Licht der Welt. Während Thor in den ersten Wochen Sorgen bereitete, da er das aufbereitete Futter zunächst nicht annehmen wollte, ist das bärtige Schwsterchen wohlauf.

Gemeinsam mit der Mutter Polosa ist die neue Walrossdame zunächst nur zeitweise im Außengehege bei den Südamerikanischen Seebären zu sehen. Die meiste Zeit verbringen die Tiere im Innengehege und können über eine Kamera begutachtet werden. So bekommen die Jungtiere die nötige Ruhe.

Im Außengehege erteilt die Mutter dem Sprössling eifrig Schwimmunterricht. In der Regel sind die Tiere täglich von 9-11 Uhr und 14-15 Uhr im Außengehege zu sehen.

Auch Thor hat sich inzwischen prächtig entwickelt und schwimmt gemeinsam mit der Mutter Dyna souverän seine Runden im Gehege.