Queen Mary 2 parkt bei Blohm + Voss ein

28. Mai 2016 06:04 contrast media Aktuelles,Hafen , , ,

Einen majestätischen Anblick bot gestern Abend die Queen Mary 2 im Hamburger Hafen. Vor rund 10 000 Schaulustigen parkte das 345 Meter lange Kreuzfahrtschiff in Dock Elbe 17 bei Blohm + Voss ein. Für drei Wochen bleibt das Traumschiff der Cunard Reederei nun zur Schönheitskur in Hamburg.

Bereits ab 18:30 war die Zufahrt zum Hafen vor den Landungsbrücken gesperrt. Schlepper ziehen den Ponton von der Zufahrt zum Dock weg. Die “Queen” wartet bereits vor den Landungsbrücken. Mit dem Heck vorweg zieht ein Schlepper den Kreuzfahtriesen vor die Einfahrt. Dann das Wendemanöver auf der Elbe – ein weiterer Schlepper zieht den Bug zum Dock. Mit Kränen wird das Schiff in das 351 Meter lange Dock gezogen. Das war Maßarbeit. Gegen 20:20 Uhr ist die Aktion beendet, das Dock wird wieder geschlossen.

Das 12 Jahre alte Schiff wird nun im zweistelligen Millionebereich umgebaut. 50 neue Kabinen sollen entstehen. Zudem sollen Renovierungsarbeiten im Gastbereich durchgeführt werden und das Schiff soll einen neuen Anstrich bekommen. Aber auch technische Überholungsarbiten am Antrieb und Bugstahlruder werden durchgeführt. Bereits zum sechsten Mal ist die Queen Mary 2 zu Renovierungsarbeiten in Hamburg.

Am 17. Juni verlässt die “Queen” wieder das Dock. Vier Tage später geht es dann frisch geliftet mit Passagieren nach New York.