Am Rothenbaum wird weiter “gebaggert”

08. Juni 2016 16:02 contrast media Beach-Volleyball,Veranstaltungen , ,

Nach dem tollen Beach-Volleyball-Wochenende geht es in dieser Woche bei den Major Hamburg Series weiter mit spannenden Spielen am im Tennisstadion am Rothenbaum. Neben einem Preisgeld von 800 000 € und Punkten für die Beach-Volleyball Word Tour geht es hier auch um die letzten Plätze für die Olympia-Qualifikation für die Spiele in Rio de Janeiro. Insgesamt 22 Austragungsorte gibt es auf der Tour. Hamburg feiert dabei Premiere als Austragungsort. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Auch die frisch gebackenen Europameisterinnen Kira Walkenhorst und Laura Ludwig sind dabei. Die Olympia-Teilnahme ist dem Duo bereits geschert. Für Kira Walkenhorst vom Hamburger SV ist das Turnier am Rothenbaum ein Heimspiel. Auch das Hamburger Nationalteam Markus Böckermann/Lars Flüggen vom Club an der Alster möchte Chancen auf die Teilnahme nutzen.

Neben dem zweiten Nationalteam mit Jonathan Erdmann und Kay Matysik vom VCO Berlin schlägt hier bis zum Wochenende die internationale Elite auf. Spannende Spiele und Hechteinlagen sind garantiert. Auch das Wetter spielt weiterhin mit. Für gute Stimmung sorgen auch kurzweilige Beschäftigungen und die Verköstigung neben dem Court.

Spielplan Frauen

Spielplan Männer

Location