Elbfest.Hamburg – mit Traditionsschiffen zum Sommerausklang

12. September 2016 18:41 contrast media Aktuelles,Hafen,Hafencity,Veranstaltungen , , ,

Unter dem Motto “Schippern. Schnacken. Schlendern.” feiert das Elbfest.Hamburg am 17. und 18. September Premiere. Rund um den Sandtorhafen, das Hafenmuseum und auf der Elbe wird bei freiem Eintritt die maritime Tradition und das heutige Leben an der Elbe gefeiert. Höhepunkt ist die große Parade der Traditionsschiffe am Samstagnachmittag von 14 bis 18 Uhr, an der rund 50 Schiffe vom Segelkutter bis zur klassischen Rennyacht teilnehmen.

Für die Teilnahme an der Parade gibt es noch Resttickets unter  www.elbfest.hamburg. Die Parade kann auch für eine Tagespauschale von EUR 5,-  über einen Barkassen-Shuttle Barkassen-Shuttle genossen werden, der auch eine Verbindung zwischen denFestzentren am Sandtorhafen und am Hafenmuseum bietet.

Veranstalter des Elbfest.Hamburg sind die Stiftung Hamburg Maritim, die Stiftung Historische Museen Hamburg, der Museumshafen Oevelgönne e.V. und die HafenCity Hamburg GmbH. Anlass ist die Eröffnung der ersten Kaiumschlagsanlage für Seeschiffe vor 150 Jahren am heutigen Sandtorhafen. Die Kombination aus Schiff, Schuppen und Schiene hat bis zum Aufkommen des Seecontainers in den 1960er Jahren den Erfolg des Hamburger Hafens begründet.

Der Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Frank Horch sagt: „Wir wollen den Hamburgerinnen und Hamburgern ihr maritimes Erbe ein wenig näher bringen. Wenn es dann noch gelingt, das Interesse für die Schiffe zu wecken und Nachwuchs für die ehrenamtliche Arbeit zu gewinnen, hat das Fest schon ein wichtiges Anliegen erreicht.“

Neben der Parade der Traditionsschiffe stehen mit dem Ausschläfer-Fischmarkt, dem „Hafen-Tango“, den maritimen Projektionen der Lichtkünstlerin Katrin Bethge und dem „Requiem auf die Krane“ vom Dramaturgen Michael Batz weitere Highlights auf dem Programm. Zudem gibt es auf den Bühnen des Hafenmuseums ein abwechslungsreiches Live-Musik-Programm.

160912_programmflyer_elbfest-hamburg