60 000 Besucher beim ersten Elbfest.Hamburg

19. September 2016 16:56 contrast media Aktuelles,Event-Klassiker,Hafen,Hafencity,Veranstaltungen , , , ,

Traditionsschoff Elbe 1

Rund 60 000 Besucher kamen am Wochenende in den Sandtorhafen zum ersten Elbfest.Hamburg. Unter  dem Motto „Schippern. Schnacken. Schlendern.“ gab es bei strahlendem Sonnenschein eine erfolgreiche Premiere. Ein Highlight bildete die Schiffsparade mit 50 Traditionsschiffen, die anlässlich des 150. Geburtstags des Sandtorhafens und des maritimen Erbes Hamburgs am Sonnabend stattfand.

Traditionsschiffe beim ersten Elbfest.Hamburg

Traditionsschiffe beim ersten Elbfest.Hamburg

Mit der Kombination aus schwimmenden Objekten und verschiedenen kulturellen Angeboten rund um den Sandtorhafen, dem Hafenmuseum und der Elbe feierte die Hansestadt ihr maritimes Erbe. Mit Shuttle-Bussen und Barkassen konnten die Besucher zwischen den Veranstaltungsstätten umherfahren. Dabei gab es eine direkte Begegnung mit den Museumsschiffen auf der Elbe.

Bjørn Nicolaisen, Geschäftsführer des Museumshafen Oevelgönne e.V. beschreibt die Szenerie: „Das Elbfest war wie ein begehbares und beschiffbares Open-Air-Hafenmuseum.“

Die Bühne im Hafenmuseum

Die Bühne im Hafenmuseum

Senator Frank Horch, Präses der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation sagt: „Das Elbfest Hamburg hat die Magie unserer vielen Traditionsschiffe erstmals an Land geholt und Besucher aus nah und fern mit Kultur und Hafenflair verzaubert.19“