Beach-Volleyball Major Series wieder am Rothenbaum

26. Oktober 2016 17:52 contrast media Aktuelles,Beach-Volleyball , ,

Beach-Volleyball

Im vergangenen Jahr fanden erstmals die Beach-Volleyball Major Series in Hamburg statt. Die internationale Elite sorgte fünf Tage lang für Begeisterung am Rothenbaum. Auch 2017 treffen sich die besten Spieler der Welt wieder an der Elbe. Vom 8. bis 13. August gibt es die zweite Auflage des Hamburg Major am Rothenbaum.

Wenige Tage nach den Weltmeisterschaften in Wien, die vom 28. Juli bis 6. August in Wien stattfinden, geht es am Hamburger Rothenbaum rund. . Alle Turniere der Swatch Beach-Volleyball Major Series gehören als Teil der FIVB World Tour der 5-Sterne-Kategorie an. Die Saison startet bereits im Februar in Fort Lauderale.

„Nach dem großen Erfolg des ersten Major-Turniers im Juni und dem Olympia-Gold von Laura Ludwig und Kira Walkenhorst wird Hamburg mit der erneuten Austragung auch in 2017 der Beach-Volleyball Hotspot in Deutschland sein”, sagt Hamburgs Sportsenator Andy Grote.

Auch Hannes Jagerhofer, geschäftsführender Gesellschafter der Beach Major GmbH, freut sich: “Das erste Swatch Beach Volleyball Major Series Turnier in Hamburg hat unsere Erwartungen übertroffen! Das so einzigartige Flair der Hansestadt, tausende begeisterte Besucher im Stadium am Rothenbaum und Beach-Volleyball auf höchstem Niveau mit deutschen Teams, die Maßstäbe setzen – eine ideale Kombination, die Vorfreude auf kommende Events in Hamburg macht.”