Lufthansa Technik betreut Airbus

15. November 2016 02:46 contrast media Aktuelles , ,

Lufthansa Technik am Airport Hamburg

Die Lufthansa Technik AG hat vom Luftfahrtbundesamt (LBA) die Lizenz erhalten, alle für die Instandhaltung der neuen Lufthansa Airbus A350-900 Flugzeuge erforderlichen Arbeiten durchzuführen. Nach mehr als 18 Monaten Verbereitungszeit hat das Unternehmen Urkunde zum so genannten “Base Maintenance Approval” erhalten.

In der Zeit haben über 100 Mitarbeiter der Lufthansa Technik in acht Teilprojekten gearbeitet. Die Lufthansa führt das neue Flugmuster erstmalig in München ein, wo bereits 28 Mitarbeiter der Flugzeugwartung qualifiziert sind. Fast 10.000 Lehrgangstage hat die Lufthansa Technik dafür in die Weiterbildung von Mitarbeitern investiert und beispielsweise über neue Methoden der Schadenserkennung und Reparatur von carbonfaserverstärkte Strukturen informiert.