Beach-Volleyball World Tour Finale wieder in Hamburg

19. Dezember 2017 14:27 contrast media Aktuelles,Beach-Volleyball ,

Beach-Volleyball Major Finale

Internationale Top-Teams schlagen im August am Rothenbaum auf

Im August 2017 sorgte die internationale Beach-Volleyball-Elite beim Finale der Major Series am Hamburger Rothenbaum für Begeisterung. Knapp 66 000 Zuschauer kamen an den fünf Tagen und sahen internationale Spitzenteams wie die brasilianischen Weltmeister Evandro und Andre Loyola, die Europameister Paolo Nicolai und Daniele Lupo oder das deutsche Top-Team Chantal Laboureur und Julia Sude. Bei den Damen siegte das Beach-Duo vom HSV Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, bei den Herren das Team aus Den USA mit Phil Dalhausser und Nick Lucena. Im Jahr 2018 gibt es nun die Neuauflage: Die World Tour Finals finden erneut am Rothenbaum statt.

Vom 14. bis zum 20. August heißt es nun wieder: Aufschlag am Rothenbaum. Wegen der großen Zuschauerresonanz findet das Finale erstmals am selben Ort statt. Dabei geht es um ein Preisgeld von 800 000 US Dollar. Dabei hoffen natürlich die beiden kürzlich auf der Sportgala zum Team des Jahres gekürten Ludwig/Walkenhorst auf ihren dritten Titel bei den Major Series. Laura Ludwig freut sich schon auf ihr nächstes Heimspiel: “Wir waren begeistert zu hören, dass die World Tour Finals wieder nach Hamburg kommen. Das ist ein Ort, an dem wir uns zu Hause fühlen. Wir lieben es hier und die Unterstützung, die wir hier in den letzten beiden Tounieren erhalten haben, war unglaublich.”

Die Finals in Hamburg sind das vierte Turnier in der Serie:

Beach Major Series Saison 2018
Fort Lauderdale Major (USA) 27. Februar – 4. März
Gstaad Major (Schweiz) 10. – 15- Juli
Vienna Major (Austria) 31. Juli – 5. August
Hamburg Finals (Deutschland) 14. – 19. August