Fatih Akins “Aus dem Nichts” erhält Golden Globe

08. Januar 2018 12:19 contrast media Aktuelles,Film ,

Hamburg-Thriller mit einem der wichtigsten internationalen Filmpreise ausgezeichnet

Fatih Akins Thriller Aus dem Nichts wurde als “Bester fremdsprachiger Film” mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Der Preis wird wird seit 1944 von der Hollywood Foreign Press Association (HFPA) vergeben und ist auch ein Stimmungsbarometer für  eine Oscar-Nominierung, die final am 23. Januar bekanntgegeben wird.

Diane KrugerDer In Hamburg spielende Thriller thematisiert die Rolle von Katja, die ihre Familie bei einem Bombenanschlag aus dem rechtsextremen Umfeld  verliert. Die international Renoomierte Hauptdarstellerin  Diane Kruger erhielt beim 70. Filmfestival in Cannes bereits die Auszeichnung als Beste Darstellerin.

Kultursenator Dr. Carsten Brosda: “Hochverdient! Herzlichen Glückwunsch an Fatih Akin! Die Verleihung des Golden Globe ist eine großartige Auszeichnung. Fatih Akin und Diane Kruger ist es gelungen, aktuelle und hochbrisante Themen wie Rechtsextremismus und Selbstjustiz einem internationalen Publikum nahezubringen. Dass ihr Film hierfür nun mit einem der weltweit wichtigsten Filmpreise ausgezeichnet wurde, zeugt nicht nur von der Relevanz des Filmthemas, sondern vor allem auch von Fatih Akins großem Können als Regisseur. Sein Werk ist seiner Heimatstadt ebenso eng verbunden, wie der Filmstandort Hamburg dem nun endgültig und zu Recht weltweit bekannten Filmemacher Fatih Akin.”

Scholz empfängt Fatih Akin und Diane Kruger im Hamburger Rathaus

Fatih Akin erhält Douglas-Sirk-Preis