Gilberto Gil, Gal Costa und Nando Reis in der Elbphilharmonie

24. Januar 2018 09:36 contrast media Aktuelles,Ausgehen,Musik,Veranstaltungen , , ,

Erste Tickets für das brasilianische All-Star-Trio am 25. Jnuar

Es gibt besondere Gelegenheiten die man wahrnehmen sollte, wenn sie sich biten. Wenn Mit Gilberto Gil, Gal Costa und Nando Reis sich drei Schwergewichte der Musica Popular Brasileira für ein exklusives Konzert in den Großen Saal der Elbphilharmonie die Ehre geben, ist das so einer. Der Titel Trinca des Ases, was soviel heißt wie Drei Asse ist Programm. Die ersten Tickets für das Konzert des brasilianischen All-Star-Trios am 21. März gibt es ab morgen – noch vor dem offiziellen Vorverkauf.

In die brasilianische populären Musik mischen sich Einflüsse der Volksmusik und Elemente der afrikanischen Wurzeln mit Stilistiken aus dem 20. Jahrhundert wie Samba und Bossa Nova. Alle drei Protagonisten prägten die Stil-Epochen maßgeblich und öffneten auch die Türen zur populären Musik der neueren Zeit.

Mit dem Projekt Trinca des Ases traten Gilberto Gil, Gal Costa und Nando Reis 2016 erstmals anlässlich einer Veranstaltung zur Feier des 100. Geburtstags des Politikers und Anwalts Ulysses Guimarães auf, der maßgeblich an der Einrichtung einer Demokratie in Brasilien mitgewirkt hatte. Seitdem beschlossen sie, die aus der Spontaneität erwachsene Zusammenarbeit zu vertiefen und neben den aus dem Fundus der Musiker stammenden Liedern auch Songs für diese Konstellation zu komponieren.

Tickets gibt es ab dem 25.02.2018 10:00 Uhr unter www.kj.de und ab dem 27.02.2018 im allgemeinen Vorverkauf.