Flach wird Profi – St. Pauli baut auf die Jugend

08. Februar 2018 14:23 contrast media Aktuelles,Fußball ,

Geschäftsstelle des FC St. Pauli

U17-Talent Leon Flach bekommt Profi-Vertrag

Der FC St. Pauli bindet seinen Nachwuchs zunehmend in das Profi-Team ein. Nachdem bereits der 19-jährige Stürmer Luis Cordes ab Sommer 2918 zu den Profis stößt und der 20-jährige Ersin Zehir im Winter-Trainingslager dabei war, unterzeichnete nun U17-Talent Leon Flach einen Profi-Vertrag. Der 16-Jährige soll ab der Saison 2020/21 dern Profi-Kader der Kiezkicker verstärken.

Flach ist seit 2016 beim FC St. Pauli und machte in der laufenden Saison der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost mit vier Treffern und einer Vorlage  in 15 Partien für die U17 so auf sich aufmerksam, dass er bereits Ende 2017 an einem Perspektivlehrgang der deutschen U17-Nationalmannschaft teilgenommen hat.

Der Verein hofft mit der Verpflichtung offenbar auf die Arbeit des neuen Trainers. Markus Kauczinski formte bei seiner Tätigkeit in Karlsruhe Talente wie Calhanoglu und zu Nationalspielern.

Der Leiter des Nachswuchs-Leistungszentrums Roger Stilz schwärmt von seinem Juwel: “Leon besticht nicht nur durch seine fußballerischen Fähigkeiten, sondern auch durch seine Mentalität. Er gibt nicht auf, er geht voran. Wir freuen uns sehr, Leon weiter auszubilden. Er besitzt alle notwendigen Werkzeuge, um sich in der Lizenzabteilung durchzusetzen.”