STADTRADELN für saubere Luft

06. April 2018 17:11 contrast media Aktuelles,Grüne Oasen,Sport

Die Fahrradstraße an der Alster

Mitmachen und Kilometer für den Klimaschutz sammeln

Umweltsenator Jens Kerstan und Tagesschausprecher Thorsten Schröder gaben heute gemeinsam den Startschuss zur Aktion STADTRADELN.Hamburg nimmt in diesem Jahr erstmals an der von Klima-bündnis ins Leben gerufenen Aktion teil. Vom 8. MAI BIS zum 17. Juni können Teilnehmer dann Fahrradkilometer für den Klimaschutz sammeln.

Ab sofort können sich Interessierte für die Aktion anmelden. Dann heißt es nicht mehr: von der Wohnung in die Garage an den Arbeitsplatz und zum Abnehmen auf den Farrradergometer im Fitnessstudio. Stattdessen legen die Teilnehmer ihre Wege zu Studium oder Arbeitsplatz mit dem Fahrrad zurück. So ganz nebenbei kann man auch die abseits der großen Straßen liegenden 

STAFTRADELN für Teams

Bei der Aktion steht auch der Teamgedanke im Vordergrund. Dabei können sich bereits zwei Personen als Team registrieren lassen. Einzelne Teilnehmer fahren dann im “Offenen Team” mit. Die gesammelten Kilometer werden ermittelt und die erfolgreichsten Radler ausgezeichnet. Die Siegerehrung ist für Sommer 2018 vorgesehen.

Thorsten Schröder, der auch aktiver Radsportler ist, macht Mut: “Rad fahren macht den Kopf frei, und ganz nebenbei kann man jeden Stau umfahren, das ist der beste Start in den Arbeitstag. Und es ist auch gut für die eigene Fitness und die Umwelt. Das STADTRADELN ist die beste Gelegenheit, damit anzufangen. Und je mehr Menschen auf dem Fahrrad unterwegs sind, desto deutlicher wird, dass die Stadt zwar auf einem guten Weg ist, aber noch viel getan werden

Anmeldung ab sofort unter: http://www.stadtradeln.de/hamburg