Fest zur Eröffnung des Baakenparks

03. Mai 2018 17:26 contrast media Aktuelles,Hafencity,Hamburg-Mitte , ,

Östliche HafenCity bekommt grüne Lunge

Knapp zwei Jahre nach der Eröffnung des Lohseparks bekömmt die HafenCity eine neue Grünfläche. Mit einem großen Fest eröffnet Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher am 5. Mai ab 14 Uhr den Baakenpark. Damit soll die 1,6 Hektar große Insel im Baakenhafen zur grünen Lunge der östlichen HafenCity werden. Die Eröffnung wird bis zum 6. Mai durch Feierlichkeiten begleitet. Den Zugang zur künstlich errichteten Insel bieten die beiden Baakenparkbrücken. 

Der neue Park lädt mit Spiel- , Sport- und Freizeitflächen die Besucher zu diversen Aktivitäten ein. Daneben wird mit Musik, Kleinkunst, und einem Insel-Kino weitere Unterhaltung geboten. Wer nach einem aktiven Nachmittag müde ist, kann auf eine kulinarische Entdeckungsreise gehen.

Urbaner Sehnsuchtsort direkt am Wasser

Damit der Park nicht als künstlich errichtetes Projekt zum Denkmal wird, soll der Insel urbanes Leben eingehaucht werden und eine achbarschaftliche Kultur entstehen. Noch in diesem Jahr eröffnet . südlich des Baakenparks die zweite Grundschule der HafenCity. Eine große Kita ist in Bau.

“Der Baakenpark ist ein Beispiel dafür, dass großstädtische Dichte sehr gut mit grüner Lebensqualität einhergehen kann. In der HafenCity wird mit dem Baakenpark der dritte Park eröffnet, der im neuen Stadtteil Erholungsort und zugleich sozialer Treffpunkt ist”, sagt der neue Bürgermeister.

Entwicklung des Baakenhafens

Y’akoto im Lohsepark – Hamburgs grünes Herz schlägt