Møller Dæhli wird Kiezkicker

06. Juni 2018 17:20 contrast media Aktuelles,Fußball ,

Der 23-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 2021

Der FC St. Pauli hat einen weiteren Baustein für die Saison 2018/19 gelegt und Mats Møller Dæhli vom FC Freiburg fest verpflichtet  Der bisher ausgeliehene Norwegische Nationalspieler kam im Januar 2017 und absolvierte bisher 34 Spiele für die Kiezkicker. Nun sichert sich der Club die Dienste des ballsicheren Mittelfeldspielers mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Sportchef Uwe Stöver freut sich über die weitere Zusammenarbeit mit Møller Dæhli: “Mats ist ein wendiger, quirliger Spieler, der eine hohe Ballsicherheit und ein absolutes Kämpferherz mitbringt und sich charakterlich und sportlich klasse in die Mannschaft eingebracht hat.”

Der 23-Jährige hatte schon vorher seine Bereitschaft erklärt, das Braun-Weiße Trikot weiterhin zu tragen: “Der FC St. Pauli ist für mich mehr als nur eine Fußballmannschaft, es fühlt sich an wie mein Zuhause. Die Unterstützung unserer Fans und die Werte des Vereins sind etwas, worauf ich sehr stolz bin. Es macht mich so glücklich, dass ich die kommenden drei Jahre weiter beim FC St. Pauli spielen kann, und ich werde alles geben, um dem Team zu helfen und mich gleichzeitig als Spieler weiterzuentwickeln.”