Rollstuhlbasketball: Deurschlands Frauen holen den Gruppensieg

22. August 2018 22:20 Beate Eckert-Kraft Basketball,Veranstaltungen , ,

Rollstuhlbasketball WM: China vs Deutschland

Im Viertelfinale geht es gegen Spanien

Bei der Rollstuhlbasketball WM in Hamburg hat sich Deutschland bei den Frauen durch ein 58:42 gegen China den Gruppensieg gesichert und zieht damit ins Viertelfinale ein. In der vorrunde holte das Team von Trainer Marin Otto mit fünf Siegen aus fünf Spielen die optimale Ausbeute. 

Zielsicher: Mareike Miller

Zielsicher: Mareike Miller

Das Team aus China konnte lediglich im ersten Viertel mithalten. Bis zum Seitenwechsel  hatte sich Deutschland einen Vorsprung von 12 Punkten herausgearbeitet. Den baute das Team nach der Pause kontinuierlich aus. Beste Werferin war Mareike Miller mit 24 Punkten. Im Viertelfinale tritt das deutsche Team nun morgen Abend gegen Spanien an.

Viertelfinale der Damen

China zieht als Gruppen-Zweite ebenfalls ins Halbfinale ein und muss morgen gegen die bisher stark aufspielenden Kanadierinnen antreten. Mit den US und Frankreich ziehen zwei weitere Teams aus Pool B in das Viertelfinale ein. Aus Pool A konnten sich neben Kanada die Niederlande, Großbritannien und Spanien qualifizieren.

Herren aus Großbritannien, USA, Iran und Australien im Viertelfinale

Großbritannien zieht gegen Spanien ins Viertelfinale ein

Großbritannien zieht gegen Spanien ins Viertelfinale ein

Bei den Herren standen heute die Entscheidungen um den Einzug in das Halbfinale an. Dabei setzten sich die Teams aus Großbritannien (67:62 gegen Spanien), den USA (72:31 gegen Argentinien), Australien (83:70 gegen Polen) und Iran (76:69 gegen die Türkei) durch und stehen im Halbfinale, das am Freitag in Halle 1 ausgetragen wird.

 

 

Spielplan Damen Spielplan Herren

Fotos: ©Beate Eckert-Kraft